Ankündigung Die United-Friends stellen sich vor...

Dieses Thema im Forum 'Clans' wurde von Aspire-V3 gestartet, 11 November 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aspire-V3

    Aspire-V3 User

    ... und stellen einiges klar.


    Wer sich diesen langatmigen Teil sparen will, kann zum Roten Text weitergehen, ab da wird´s auch für die Ungeduldigen oder Desinteressierten spannend.


    [UFЯA] United-Friends-Øf-RА

    Wir sind nicht das UFRA, dass den meisten Usern hier bekannt ist. Nicht das UFRA, vor dem damals den meisten Clans die Düse gegangen ist vor lauter Angst. Wir sind nicht "King auf Karte".

    Und das wollen wir auch nicht.

    Es gibt nur wenige Clans wie uns... Clans, die noch Prinzipien folgen. Die sich nicht von anderen Clans in irgend einer Form zu etwas bewegen lassen, das nicht im Interesse des Clans und der Member sind.
    Wir lassen uns nicht vor die Wahl stellen. Stellt uns die Wahl und wir entscheiden aus Prinzip entgegen den "Wahlsteller"
    Auge um Auge, niemand kommt ungeschoren davon. Schießt uns weg und wir holen uns euch, wenn ihr am wenigsten damit rechnet.

    Wie der Kreislauf der Jahreszeiten wandeln sich auch die Machtverhältnisse auf allen Servern. Unabhängig von Anstrengung, Talent oder Feuerkraft. Jedoch gibt es immer einige wenige dauerhafte Konstanten. Aus solchen Konstanten entstehen Mythen und Legenden. Wie ein Fels in der Brandung bleiben Mythen und Legenden standhaft und präsent - Durch bloßes Aussprechen des Namens wird jedem sofort klar mit welchen Tugenden oder Sünden, welcher Macht oder Ohnmacht, gleich ob "gut oder böse" man hier zu tun hat.

    Sind wir auch keine Armee aus Kriegern oder Schlächtern, keine Vasallen unter und keine Kriegsherren über uns, so sind wir dennoch stolzer, wenn auch selbsternannter, Nachkomme der ursprünglichen Freunde der Sonne.


    Die United-Friends waren einst ein Zusammenschluss aus Kriegern, wild entschlossen einer jeden Bedrohung von außen - oder auch innen - standzuhalten. Und auch wenn sich die Wege der "Friends" trennten, so lebt der Mythos. Diesen Mythos aufrechtzuerhalten und weiterzuleben hat sich [UFЯA] von DE1/2/3 zur Aufgabe gemacht. Nicht um zu behaupten UFRA zu sein - Doch um zu sagen: "Der Mythos lebt. Und solange wir stehen können, bleiben wir standhaft, prinzipientreu und vereint in der Ansicht: Die vereinten Freunde des Sonnengottes Ra - Ein Leuchtfeuer im tiefen Finster - Wir bleiben uns und den unseren Treu. So wie es Name und Mythos versprechen, wie es ist und wie es immer war"


    Aspire_V3 / Der Collector
    Re-Founder und Leader von [UFЯA]



    Hier geht´s für die Ungeduldigen und Desinteressierten zur Erklärung:

    Zum Mitschreiben für all die Taugenichtse und Unbelehrbaren:


    Ich - Das Oberhaupt von [UFЯA] - Aspire_V3 erkläre:

    Ich war TATSÄCHLICH Teil des altbekannten UFRA-Clans. Ein ganzes Jahr auf DE1, noch vor dem Servermerge!!

    Bis zum Zerfall des Clans blieb ich ihm treu und wäre es auch geblieben.

    Jedoch zerstritten sich die damaligen Oberhäupter leider und der Clan spaltete sich nach und nach immer mehr auf. Eine Zeit lang war es für UFRA durchaus noch möglich gegen die immer mächtiger werdende 2-Clan-Allianz aus E*F & Miau - Später auch gerne mal L*A - zu bestehen, doch als sich dann die OH´s zerstritten sind viele Member aus dem Clan geworfen worden - so auch ich - die sich der Meinung des Clanleiters nach, seinen Willen widersetzten.
    Am Ende stand UFRA mit nicht mehr als einem halben dutzend Member da und das OH2 zog sich in seinen eigenen Clan zurück: CJF Clan Jade-Falke - Fortan meine neue "Heimat".
    Hier liefen die dinge entspannter und fast schon "Kindgerecht". Ich fühlte mich wohl und verbrachte 3 Jahre (Davon 1,5 als Oberhaupt2/Beirat) in diesem Clan. Die beste Zeit, die ich in Dark Orbit hatte. Nicht, wegen des Games, sondern wegen der Gesellschaft.

    Nach vielen Kämpfen und einiger Meinungsverschiedenheiten trennte ich mich schweren Herzens von CJF um gegen die Tyrannei der großen Allianzen vorzugehen, auch wenn das bedeutete alleine zu fliegen und zu kämpfen. Bei CJF hoffte man auch weiterhin auf eine diplomatische Lösung der Streitigkeiten... Schade, dass es nicht funktionierte.

    Das war die Wiederauferstehung von [UFЯA]:

    Die Feinde, die CJF terrorisierten, aufgrund teils niederster Beweggründe (sogar Rassismus war dabei), sollten von [UFЯA] zu spüren bekommen, wie sich Schwäche anfühlt.

    Anfangs wurde ich bei meinem Vorhaben ausgelacht...


    Andererseits:

    Wiederauferstehung am 24.03.2021 (7 Monate heute)

    Zerstörte Stationen:501
    Alle Stationen (seit Beginn):467
    Die meisten Stationen zur gleichen Zeit:22 (maximal sind 23)
    Längste Besitzzeit:6d 01h 29m 40s

    Heute lacht keiner mehr!
    - 22 Basen alleine gebaut, an nur einem Tag.
    - Max.-Booster-wert bei 160%EP und 140%Ehre - Alleine.
    - 500+ Basen vernichtet, um die Prinzipien von UFRA zu zeigen.
    - 450+ Basen gebaut, um dem Feind das Leben noch mehr zu erschweren.
    - Tausende Kills und Tode


    Ich sehe nicht, warum wir uns nicht UFRA nennen dürfen sollten, denn die Prinzipien bleiben die gleichen.

    Härte, Treue, Einigkeit.
    [UFЯA] United-Friends-Øf-RА

    @Moderator: Falls möglich diesen Thread bitte gleich schließen, Antworten werden hier nicht gebraucht und wären eher sogar noch hinderlich. Ist hier nur eine Vorstellung und keine Membersuche.
     
  2. Sorry - muss antworten (kann auch wieder löschen, wenn gewollt) --> Gute Story :)
     
  3. FM-LunaMoon

    FM-LunaMoon Board Administrator Team Darkorbit

    Auf Wunsch *Geschlossen*
    Grüße Luna
     
    Aspire-V3 gefällt dies.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen