Einzelnen Spielern den Krieg erklären

Dieses Thema im Forum 'Update- und Ideensammlung' wurde von Jakø gestartet, 24 September 2015.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Das ist mal eine Aussage, die meine volle Zustimmung bekäme wenn sie denn der Wahrheit entspräche!
    Doch solange es Mischclans, BND's und NAP's mit Feindfirmen gibt, so lange wird es nie einen gewissen Schutz für Neulinge geben!
    Genau heute, nach nunmehr 2106 Tagen Spielzeit, bringt mir DO absolut Null Spaß mehr. :(
    Ich hatte mich eigentlich auf einen chilligen Freitagabend gefreut, an dem ich noch mal ein paar Pet-Aliens auf der 3-7 schießen kann.
    Doch leider hatte unser VRU-Mischclan wohl genau das Gleiche Vorhaben (selbstverständlich noch mit chilligen Abschüssen nebenbei). Die gesamten Firmen befanden sich auf der Map und da blieb mir nur das 'Logout' nachdem ich 3x geplatzt bin (natürlich schön mit der Hilfe der eigenen Firma nach dem Motto "Clan vor Firma"!)
    Ich weiß, das hat nichts mit dem eigentlichen Thema hier zu tun, Inti's Aussage brachte mich jedoch darauf - man möge mir verzeihen. :rolleyes:
    Ansonsten stehe ich immer noch zu meiner Aussage #27. ....nur mit dem Unterschied, dass der Punkt wohl nun erreicht ist, an dem ich keine Lust mehr habe. :(:eek::(
     
    .Golan. und Pendragon gefällt dies.
  2. Das ist nichts neues das war schon 2008 so auch ohne die Diplomatie wie wir sie heute haben. Firmenkiller nutzten heute schon die Kriegfunktion aus nur damits keine Minusehre für den Abschuß bekommen und sehr gerne schickens dazu eben auch den kleinen Clans Krieg weil sich an die großen nicht ran trauen. Bestes Beispiel grade auf Global Europa ein ehemaliger vom Top1 Clan schickt in regelmäßigen Abständen Krieg raus an Clans wo nur wenige/bis einzelne Member wirklich aktiv sind oder an Clans wo wirklich nur kleine Member drin sind da schauen diejenigen auch zu wie die weggeschossen werden . Weshalb brauch es da noch eine Funktion um Clanlosen Krieg schicken zu können? Fliegen nicht schon genug rum die aus genau solchen Gründen lieber in gar keinen Clan mehr gehen. Endet darin das entweder keine Neuen mehr bleiben und diejenigen die von anderen Instanzen kommen und es nicht gelernt haben machen da weiter wo wir jetzt schon sind. Entweder man erhöht die Minusehre drastisch oder aber man verkürzt die Dauer der Kriegszeit allgemein auf 5 Tage wobei ich eher dazu tendiere das Kriege innerhalb derselben Firma auch wieder Minusehre bringen und nicht auch noch eine Belohnung in Form von Ehre/EP wie es derzeit ist. Man belohnt die Kriegstreiber ja doppelt zuerst schießens das Pet weg was EP bringt und dann den Acc ansich der auch wieder Ehre bringt. Auch eine Form des Pushens wenn man es streng nimmt durch Kriege fix zu Abschüssen zu kommen welche einem auch wieder Rankingpunkte bringen.So seh ich das. Das sich im Diplomatiebereich was ändern muss steht außer Frage aber nicht auf Kosten der Kleinen Clanlosen denn die Leidtragenden sind letztendlich trotzdem alle da man nicht trennen kann warum der Krieg kam bei manchen reicht schon eine geklaute Cargo-Box oder eben eine vor der Nase weggeschnappte Bonusbox aus auch ein verklicker weil derjenige getarnt grade da lang flog wo man geklickt hat.
     
  3. Mehr als oben zitiertes braucht man eigentlich nicht mehr zu sagen.

    Das gegenteilige der hier genannten Idee müsste folgen um die Maps wieder zu füllen und nicht noch mehr Spieler zu vertreiben.

    Es darf einfach kein Freundbeschuss und Schüsse auf befreundete PET's mehr möglich sein.

    Dann bräuchte sich der verehrte TE auch nicht mehr darüber ärgern das ein Clanloser auf ihn mit drauf schießt,
    daher das dann ja nicht mehr ginge, also: Problem gelöst.

    Die Kriegs-Funktion gegen die Firma komplett entfernen.

    Dann das Strafsystem der Minusehre abschaffen daher nunmehr unnötig.

    Theoretisch könnte man dann Mischcläne weiterhin im Spiel tolerieren.
    Daher Spieler der feindlichen Firmen dann keine Unterstützung mehr bekämen,
    in dem Kollegen der eigenen Firma aus deren Clans mit auf einen drauf schießen, was dann ja nunmehr auch nicht mehr möglich wäre.

    Jedweden möglichen Streitgrund von vornherein unterbinden und sei er noch so klein,
    wie das man nunmehr nicht freie Cargos nie mehr aufnehmen kann,
    oder Minen die von einem EIC'ler gelegt wurden, können nur von einem VRU'ler oder MMO'ler ausgelöst werden etc..
    (Auf ein ,,Gruppen-NPC'' der nicht frei ist mit zu schießen sehe ich nicht als Streitgrund an. Denn Cubis sind für alle gedacht.)

    Dann gibt es keine Streitgründe innerhalb der Firmen mehr und demnach auch keine unsinnigen Kriege innerhalb der Firma,
    sondern nur noch gegen die feindlichen Firmen gerichtet.

    Wenn dir kein Kollege mehr was kann gibt es auch keinen Grund zu streiten.

    Und dadurch das Game wieder aufleben lassen,
    und insbesondere für Neulinge wieder attraktiver machen.

    Allerdings würde ich NAP's und Bündnisse als Form der Diplomatie weiterhin noch mehr oder weniger für sinnvoll halten.

    Das ist das Rezept das ich diesem Spiel verschreiben würde.

    ...Over and Out...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Oktober 2015

Die Seite empfehlen