Gesprächsrunde: BotUsing II (Weiterführung)

Dieses Thema im Forum 'Spielediskussion / Feedback' wurde von GA-Tomjhak gestartet, 5 Dezember 2013.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Quark71

    Quark71 User

    tolikschatz

    noch mal extra für dich oh doch hat es.
    Alleine die 50 % Booster wo ich mir fürs Ranking kaufe. Und zwar unter den Voraussetzungen das DO Ihre AGBs umsetzt sonst hätte keiner hier angefangen oder die meisten nicht aber
    tolikschatz

    ich kenne ja deien Spielweise.
     

  2. Ich werde dir ein Geheimnis offenbaren:

    Ranking wird nicht nur durch Erfahrung und Ehre erreicht. Es wird auch durch Abschüsse von NPC und Spieler. Auch das Beenden der Quests trägt dazu bei. Villeicht solltest du dich darum kümmern um deinen Ranking zu verbessern.

    Allerdings muss man auch sagen, dass dein Ranking fällt, wenn du abgeschossen wirst. Damit zu meiner Spielweise. Jedes Mal wenn ich dich sehe explodiert dein Schiff, somit trage ich natürlich dazu bei, dass dein Ranking schlechter wird. Ob du das mit deinen Kaufbooster auffangen kannst, sei mal dahin gestellt.
     
  3. Du kaufst Dir keine 50%-Booster, Du kaufst Dir Uridium. Und das hast Du erhalten und verschossen (oder was auch immer).

    Bigpoint müssen ihre AGB nicht "umsetzen", die sind einfach da und Basis der bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Spielern und Spielbetreiber. Mit Eröffnung des Accounts = "Vertragsabschluss" hat der Spieler diesen zugestimmt - aber ich glaube kaum, das irgendwer sich vor dem finalen Klick alles im einzelnen durchgelesen hat, auch Du nicht. (Es studiert auch keiner die Bilanzen, bevor er mit DarkOrbit beginnt.)

    In diesen AGB behält sich BP u.a. bestimmte Rechte vor. Davon müssen sie aber keinen Gebrauch machen. Und Du hast NULL Anrecht darauf, in dieser Hinsicht irgendetwas einzufordern. Das hat man mir Dir mit Sicherheit schon 1000-fach geschrieben, aber Du willst es nicht begreifen, ganz einfach deshalb, weil es Dir nicht passt. DU hast zugestimmt, dass die Entscheidung darüber, wie in Verdachts- oder erwiesenen Fällen zu verfahren ist, bei Bigpoint liegt; also halte Dich daran, halte DU Dich an die AGB. (Und es gibt auch Forum-Regeln, an die musst Du Dich ebenfalls halten.)

    Nebenbei erwähnt finde ich es einfach eine Frechheit, jedem, der es immer noch nicht aufgegeben hat, sich mit diesem Ausmaß an Borniertheit trotzdem weiter auseinanderzusetzen, zu unterstellen, sie/er würde BotUsing gutheißen oder gar unterstützen.

    Bislang fand ich das ja immer noch ganz amüsant. ... *edit* FM-Runes Wortwahl, ..(Für diese Äußerung die Punkte dann an mich...!)

    Nein, es ist kein Beweis, wenn der Spieler neben Dir sich so verhält, dass doch jeder Depp erkennen muss, dass es sich dabei um eine Programm handeln muss. Behauptung reiht sich an Behauptung, für nichts gibt es wirkliche Belege, statt klarer Aussagen lediglich Andeutungen auf beispielsweise Bilanzen, von denen ich nicht wirklich glaube, dass Du sie verstehst. Belastbare Zahlen und Fakten, konstruktive Verbesserungsvorschläge - Fehlanzeige.

    Trotzdem schreib bitte weiter, Quark71! Denn auch ich brauche ein Ventil, ab und an mal Dampf abzulassen - während auf der Map die vermeintlichen BotUser weiterhin ihr Unwesen treiben. Danke, dass Du Dich immer wieder anbietest. Ist doch 'ne wunderbare Sache, die ganze Gesprächsrunde hier ist das. Die, über die wir uns aufregen jedoch, die stört's wenig. Wenn es sie gibt, diese 5 bis 95%...

    Fair-Play ist toll, vor allem in einem Spiel, das von vorne herein darauf angelegt ist, dass nichts, aber auch gar nichts fair sein kann. Was heißt denn "fair" überhaupt?! Premium z.B. - total unfair!! LF-1 oder LF-3 gegen Prometheus - unfair!!! Fair-Play ist z.B., den mutmaßlich Neueinsteiger auf seiner Heimat-Map nicht unbedingt an die Basis zu schicken, muss man nicht machen; oder zumindest hilft man ihm vorher noch bei seinem Sibelon.^^

    Du haust hier mit Begriffen um Dich - Bilanzen, Anwalt, AGB usw. - hey, wenn ich mich da nicht 100%-ig auskenne, halte ich lieber meine Backen. ... *edit* FM-Runes Wortwahl,... - Geh auf die Map und nutze dort die Möglichkeiten des Spiels, alles andere bleibt Bigpoint überlassen.

    Ach, und im übrigen: Wenn die morgen den Laden zumachen, dann bekommt der eine oder andere noch seine restliche Premiumzeit erstattet, i-welche Abo-Laufzeiten - und das war's dann. Nichts, gar nichts gehört Dir oder mir. Das sind Algorithmen und Daten, und die gehören Bigpoint. Von wegen Schaden und Schadenersatz... Du zahlst für das, was Du bekommst. Loggst Du Dich aus, ist der Spaß wieder vorbei. Deine Erfahrungspunkte, Ehrenpunkte, Rangpunkte, Deine Schiffe, Designs, die ganze Ausrüstung, die Waffen, Credits und Uridium - alles nur Zahlen in der Datenbank. Nichts davon ist real. Ja, selbst das Uridium - im Zweifelsfalle ist das immer das, welches Bigpoint Dich hat im Spiel verdienen lassen.

    Nicht, das ich irgendwem den Spaß am Spiel damit verderben möchte. Aber man sollte es im Hinterkopf behalten, sich ab und an vielleicht doch daran erinnern. Und nicht sein eigenes ganzes EGO (@Quark, gelle!) daran hängen, dass irgendwelche vermeintlichen BotUser u. a. Schummler in Rang und Ranking nicht mehr vor einem steh'n.


    PS: Beim Ranglisten-Event konnte man durchaus relevante Platzierungen erreichen, ohne "Hilfsmittel" eingesetzt zu haben. Es braucht halt Zeit, Geschick und Geduld, Ausrüstung, klar - und j-e-d-e Menge Munition... (Seprom, Uridium, etc.) Dem "sportlichen Ehrgeiz" geschuldet ist es okay. Die Frage, ob sich das alles auch von der Belohnung her lohnt... Naja, gehört wohl ins Event-Feedback, nicht in diesen Thread.


    UPDATE: tolikschatz - Ranking, nicht Rang. (Okay, ich weiß natürlich nicht sicher, was von beidem er meint.)
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 24 September 2021
  4. Er hat doch Ranking geschrieben^^ Und das ist ja das Selbe. Aber du hast Recht, bei Quark weiß man das ja nicht. Trotzdem wird ja der Rang durch Punkte im Ranking erreicht. Und da zählt alles rein was ich aufgezählt habe. Nur Erfahrugspunkte zählen solo für den Spielerlevel.

    Ansonsten, schöner langer Text. Wird aber bei Wuark auf taube Ohren stoßen. Der ist nähmlich wie jemand am Strassenrand, der jedem LKW eine Faust zeigt, weil er der Meinung ist, der LKW fährt mehr als 30 km/h nur weil er hochtourig fährt. Und wenn der Fahrer anhält, dann ist der ganz leise und hat jemand anderen gemeint. Genauso ist Quark. Er untestellt jedem, der sei ein Botter, nur weil schnell zwischen NPC wechselt. Und wenn er dann von einem kleineren Spieler abgeschossen wird weil der mehr Power hat, dann muss es ein Botter sein. Denn Quark ist ja ein Major. Das ein Captain ihn abschießt kann ja nicht mit rechten Dingen zugehen.

    Ich muss aber auch sagen, dass Quark durchschnittlich 6 Stunden am Tag spielt. Ich unterstelle jetzt einfach, dass kein normaler Mensch das macht. Denn man hat eine Familie, Job, Urlaub, Hobbys. *edit FM-Runes* Unterstellung
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 24 September 2021
  5. Was, Major?! Na, ist doch super, ich komm auch auf DE4! (Nee, dauert wahrscheinlich Jahre, wieder etwas Vernünftiges von Grund auf aufzubauen. Leider. Soll aber keine Negativkritik an DarkOrbit sein. - Würd' ja schon gern Quark und Tolik gucken kommen.^^) Hätte ich jetzt echt nicht gedacht; so laut, wie er immer klagt.

    Weiß ich nicht.
    Unfair!!
    Unglaublich - geht's noch unfairer?!
    *edit FM-Runes* Unterstellung (Okay, jetzt verstehe ich zumindest, warum er sich so reinhängt, sich so dermaßen aufregt über den Mist. Der Arme.)


    Baue gerade den Skilltree um. Diesmal aber wirklich zum letzten Mal. Ganz bestimmt!^^ Zu spät bemerkt/gelesen, dass das Senden vom Schiff ins Skylab nicht mehr geht. Hat Bigpoint einfach geändert (und zwar schon 2014) => Unfair! (Seprom dauert...)

    Selbst das NPC-Schießen ohne "Kalibrator" jetzt => Unfair!

    Und auf so ziemlich alles im Premium-Paket (das ich jetzt gerade mal nicht habe) könnte ich verzichten; nur die zusätzlichen Shortcut-Leisten - Mann, was fehlen die mir! Wie finde ich das? Na, Ihr wißt schon: u-n-f-a-i-r-!


    Quark, nimm das alles nicht so ernst.
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 24 September 2021
    tolikschatz gefällt dies.
  6. Easy. Ich knall mit dir die Quests durch. Dann nimmst du noch Quests doppler und schon hast du nach 2 Tagen 22 promlaser. *edit FM-Runes* Unterstellung. also nein, bleib uns fern.. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 24 September 2021
    ЯΞMΞMБΞЯ gefällt dies.
  7. Quark71

    Quark71 User

    tolikschatz

    du lapperst nur mist ich Spiele DO seid 2006 und ich weis wie ich punkte machen kann aber 24/7 kann keiner gegen an und kleiner ich mache am tag wenn ich zeit hane 200 Abschüsse. UND BIN WEITER ALS du.
     
  8. FM-Runes

    FM-Runes Forum Moderator Team Darkorbit

    Guten Morgen zusammen,
    ich möchte an dieser Stelle kurz anmerken, dass ich ungern so penibel und kleinkarriert moderiere.
    Allerdings ist es leider so, dass insbesondere in Textform Sarkasmus und Ironie fehlinterpretiert werden können.
    Daher bitte ich an dieser Stelle um Verständnis für die *edits* statt Punkten :)

    Zusätzliche Anmerkung für Quark71 an dieser Stelle einen Beitrag habe ich komplett herausgenommen, da es sich nur um eine Unterstellung handelte und nach dem edit nur noch mein edit drinnen stehen würde.

    LG und habt euch ein wenig mehr lieb :D
     
    SchweinchenFett gefällt dies.
  9. Was ich hier als absolut störend empfinde , ist dieser " Kleinkrieg " von 2 oder 3 beteiligten Personen.

    Ihr könnt euch ja " gegenseitig den Schädel einschlagen " ABER so lange DO nichts unternimmt

    ist das hier völlig sinnfrei .

    HILLI
     
  10. Zazader

    Zazader User

    Lol...da sind genug da über 6 Std. Du schenkst dem Quark nichts auf deine Art bist Du auch ein -Quark-
    Es soll Famili4en geben die spielen das zusammen...und bringen auch noch das Geld bei...also wer ist jetzt ein Quark?
     
  11. Tust Du nicht, alles in Ordnung. :) - Mir ging es darum klarzumachen, wie schnell man etwas behaupten, sprich "unterstellen" kann. Vielleicht ist ja ein wenig davon noch "rechtzeitig" (vor'm Edit) angekommen; wenn nicht, war's wahrscheinlich besser so - aus anderen Gründen.


    @Zazader: Das mit der Familie finde ich ja ansich eine sehr schöne Sache. Auch kenne ich selber Beispiele; da hatte allerdings jede(r) ihren/seinen eigenen Account. Denn wenn man's genau nimmt, ist auch das, wie von Dir angeführt, nichts anderes als Account-Sharing. Zwar kein BotUsing, aber genauso unfair. (Diesmal ernst gemeint.) Wenn es jemandem sehr, sehr wichtig ist, im Ranking ganz weit oben zu stehen, hätte er gegen einen solchen im Familienverband bespielten Account ebenfalls kaum eine Chance. (Oder im Freundeskreis, wo ist die Grenze?) Das sind Vorteile, mit dem Account-Sharing verbunden, die Bigpoint nicht ohne Grund von vorneherein ausschließen möchte. Naja, Betonung auf "möchte", der Nachweis(!) wäre schon wieder schwierig.


    Täglich 6++ Stunden geht auf jeden Fall. Da kommt es auf die jeweiligen Umstände an, ob es sich dabei nicht eher um einen Fall für die Suchtberatung handelt... (Was die Person aber immer von sich aus entscheiden muss!) Normal ist es nicht, doch das ist Ansichtssache. Wenn ich Bock darauf habe, 2 Wochen lang DO zu zocken 16 Stunden am Tag, dann ist das so, fertig. - Aber 24/7 über Wochen, Monate, Jahre... Das kann kein Mensch!

    Trotzdem bleibt es auch dann Aufgabe des Spielbetreibers, den Gebrauch von bspw. Hilfsprogrammen nachzuweisen; und, wie schon geschrieben, liegt die Entscheidung darüber ganz allein bei ihm (solange der Gesetzgeber nichts anderes vorschreibt), ob er das überhaupt verfolgen und ggf. wie ahnden möchte.


    Hm, noch was: Was wir im Spielerprofil eines anderen sehen, ist ja nur die reine Spielzeit. Bei davon durchschnittlich 6 Std. täglich, plus das Drum-und-Dran, plus Forum, da kann man dann schon von "Lebensinhalt" sprechen. Immer davon ausgehend, das passiert "mit der Maus in der Hand" ((c) 2021 by Quark71), nötigt mir das dann auch wieder ein gewisses Maß an Respekt ab vor der anderen Person.

    Apropos Respekt: Ja, der geht in so einem "Kleinkrieg" wohl verloren; gerade dann, wenn es auch noch persönlich wird. War für die anderen jetzt nicht so amüsant - okay, kapiert. Allerdings finde ich es eben so nervig, stets vom "Kleinkrieg gegen Bigpoint" lesen zu müssen, egal in welchem Thread. Sowohl als auch geraten die eigentliche Problematik, das Thema, die Frage dabei in den Hintergrund, das kann's ja auch nicht sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2021
  12. Du triffst den Nagel auf den Kopf :)
    BP möchte einfach nicht...
    LG.
     
  13. Wenn dem so ist - schade!

    Wenngleich ca. alle 4 Wochen ich im Ranking einen Sprung nach vorne mache. Was ich mir damit erkläre, das dann wieder einige "aussortiert" wurden. (Inaktive verbleiben ja im Ranking. Und komplett gelöscht, auf Wunsch des Kunden, werden Accounts wohl eher selten, gewiss nicht mtl. in dieser Anzahl.) Von wem das dann in der nächsten "Runde" aufgeholt wird, von neuen Bot-Accounts oder einfach nur Spielern, die eben "mit der Maus in der Hand", mit ggf. mehr Zeit- und/oder Geldeinsatz, einfach mehr Punkte machen als ich - das kann ich nicht sagen. Wäre Spekulation.

    Ich möchte aber allein aufgrund dieser Tatsache der häufigen Behauptung widersprechen: "Die machen nix!" Ob das ausreicht, ob da mehr möglich wäre, wie man das überhaupt in den Griff bekommen soll, rechtlich, technisch... - großes Fragezeichen. - Aber "die machen nix" stimmt einfach nicht.

    Möglicherweise ist Obengenanntes ja nur eine Maßnahme (so eine Art "Bauernopfer" oder nur "Pseudobann"), Leute wie mich ruhig und zufrieden zu halten. Nun - es funktioniert.^^
     
  14. Quark71

    Quark71 User

    FM-Runes

    komm auf die Karte und ich zeige es dir was DU so als unterstellung hinstellst ist pure realität leider.
    Nur weil DO es nicht sehen will trotz hunderet Meldungen von Spielern endspricht es zu 100 % der Wahrheit und die kann man nicht merh schön reden.

    DrachenSee***ΞΟΞ

    schau dir aud slotz die zahlen der Bann an DE4 sind es in 4 wochen im Durchschnitt 6 Leute und fast kaum einer von denn ersten 100 und davon ist mit viel gutdüngen 1 dabei der das Spiel so Spielt wie DO es vor gibt das heist im gegen zug 99 Leute nicht. Auf anderen Servern wird viel mehr durch gegriffen schau dir die Seite an dann weiste was ich meine.
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 24 September 2021
  15. FM-Runes

    FM-Runes Forum Moderator Team Darkorbit

    Hallo Quark71,
    hier redet niemand etwas schön, das die Problematik da ist, ist allen bewusst. Ich muss dazu nicht auf die Karte gehen, um mir dort ein Bild des Elends zu machen :D
    Nachtrag: ich habe bereits schon oft angemerkt wenn es möglich wäre würde ich persönlich über die Maps fliegen und jeden Botter eigenhändig für eine Sperrungsempfehlung markieren.
    LG
     
  16. Zecora

    Zecora User

    Ich verstehe die Diskussion gerade echt nicht. Also ja, ich verstehe sie schon, aber warum besteht denn die Not, es so explizit in die Länge zu ziehen? Aber gut, ich steige mal mit ein. Von vorne an.

    @Quark71 Ganz vorne weg, es sagt niemand, dass du nicht das Recht hast, von der Situation angefressen zu sein. Das kannst du ja sein, wie sehr du möchtest. Aber in jedem Thread - und ich meine wirklich jedem Thread - beschwerst du dich über das ein und selbe Problem. Nämlich die Bots. Und du forderst ja eine strikte Umsetzung von Strafen für Regelbrüchen. Obwohl eine ganz klare Regel im Forum verzeichnet wurde: Themen über Bots gehören in die Gesprächsrunde. Alleine dafür hättest du 100 Punkte gesammelt bisher. Du kannst dich also glücklich schätzen, dass die Moderatoren freundlich sind.

    Und genau diese Aussage verstehe ich bei dir nicht. Du sagst jedes mal, dass BigPoint ihre AGB umsetzen muss. Nämlich dass es ihre Pflicht sei, jeglichen Regelbruch sofort und unbarmherzig zu sperren. Die Realität sieht trotz deiner Ansicht ganz anders aus. Die AGB heißt übersetzt Eigenabsicherung. Nicht mehr und nicht weniger. BigPoint will lediglich aus dem Weg gehen, dass es rechtliche Folgen geben könnte, wenn sie oder ein Nutzer in irgendeiner Weise geschädigt wird. Und die rechtlichen Folgen würde es geben. Denn selbst wenn du für das Botten gesperrt werden würdest, aber es würde in keiner Weise in der AGB verzeichnet werden, dann wäre die Klage, die du als Spieler erheben könntest, rechtens. Also theoretisch. Praktisch wird der Richter sicherlich lachen, solange kein höherer Geldbetrag ausgegeben werden würde. Die AGB sagt in kurz:
    • Der Account ist geliehen.
    • Das Geld ist "geschenkt".
    • Wir können mit dir machen, was wir wollen.
    • Du hast keine Ansprüche auf die Erreichbarkeit unseres Services.
    • Sei kein *****.
    Von daher gibt es überall die AGB in irgendeiner Art und Weise. Einfach damit der Betreiber diese Rechtsabsicherung hat.

    Du kannst BigPoint gerne verklagen dafür. Du hast ja einen Anwalt wie du ja sagtest, also dürfte der Fall ja sicherlich keine große Herausforderung werden. Aber weißt du, wo das Problem liegt? Die AGB sagt dir explizit, dass du keine Rückerstattungen fordern kannst, wenn diese digital getätigt wurden. Und da du ja so fanatisch nach der Umsetzung der AGB bist... Ja... Wird nen bisschen schwer.

    Deswegen vorsichtig mit solchen Aussagen. Wenn die AGB 1:1 umgesetzt werden würden, dann würde es zu so vielen Problemen kommen, das könnte ich dir auf einer Hand gar nicht aufzählen. Fängt ja schon mal mit der Kulanzleistung von Rückerstattungen nicht-erhaltener Ingame Items an.

    ---------------

    @Quark71 Ich wage mich zu erinnern, dass du mal schriebst, dass jeder faire Spieler sich darüber aufregen sollte und die, die es nicht tun, sind für Bots. Ist vielleicht eine Weile her oder war vielleicht sogar in diesem Thread. Fakt ist, du willst, dass jeder so fanatisch darauf reagiert. Naja, ich bin mir aber selber im klaren, dass BigPoint selber daran Schuld ist, dass dieses Problem zur Pandemie wurde. Wenn ich von meinem Spieler hunderte Stunden an Einsatz fordere um weiter zu kommen, dann ist es schon verständlich, dass man mit Absicht an die Geduldsfäden der Spieler zieht.

    Anstelle zum Bot zu greifen, spiele ich einfach etwas anderes, und schaue ab und zu mal vorbei wenn ich bock habe. Denn mir ist es ganz ehrlich zu blöd hunderte Stunden damit zu verbringen, irgendwelche Münzen für nen Laser zu sammeln.

    Dass die Bots ein Problem sind ist ja klar. Die gehören nicht ins Spiel und jeder sollte wenn schon selber spielen. Ansonsten macht ja das Spiel keinen Sinn. Man muss aber auch mal runterfahren und das Spiel von der Realität unterscheiden. Denn du tust hier so, als würde deine gesamte Existenz davon betroffen sein, und verteidigst dich dagegen. Wenn du doch einen Anwalt hast und es dich so stört, dann mach es einfach. Gehe zum Gericht und erhebe eine Klage gegen BigPoint. Nur wie heißt es so schön? Hunde, die bellen, beißen nicht. Und genau so sieht es bei dir aus. Es wird von deiner Seite nichts kommen.

    Das Spiel ist fertig. Schluss, aus, ende. Es wird irgendwann in so zwei bis drei Jahren an die letzten Zitzen hängen. um die Server Kosten zu decken. Sobald ein Verlust besteht, wird das Spiel abgeschaltet. Die Bilanzen beziehen sich übrigens nicht nur auf Dark Orbit, sondern auf alle Spiele. und BigPoint hat sehr viele Spieler abgeschaltet, wodurch die Bilanz hinab ging. Dark Orbit, Drakensang Online und Moneyfight sind immer noch die 3 profitabelsten Spiele von BigPoint
     
    Quark71 und DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  17. EDIT: Diesen Beitrag habe ich erstellt, bevor ich Zecora's Beitrag las. Von daher bitte ich irgendwelche "Überschneidungen" oder so zu entschuldigen.


    Hi Quark71, dass das nach oben immer weniger werden, die nachgewiesenes Fehlverhalten zeigen, die gesperrt werden, ergibt sich schon rein rechnerisch: Prozent x auf 100 sind nunmal weniger als auf 1000. Meine o.g. "Sprünge" sind auch kleiner geworden als in der Zeit, als ich mich noch von +/- 1500 zurück nach oben arbeitete. (Serverspezifische Unterschiede mag es ebenfalls geben.)

    Wenn man dann erstmal in den Top100 ist, wird man sicher weniger riskieren. Außerdem hat man das auch immer wenig nötig, wird immer schwerer noch wieder einzuholen. Mein "Rat" an Dich: Lass Dich zurückfallen auf entspanntere Ranking-Positionen...^^

    Ich versteh' auch Deinen Ärger: Seit Wochen steh' ich kurz vor den 1000 - und ich komme da nicht weg. Da kann ich Booster haben, dicke Quest-Abschlüsse, alles das, trotzdem... Das ist natürlich auch eine Schwelle, rein psychologisch, da wird jeder irgendwie alles daran setzen, die zu überschreiten. Mittlerweile hab' ich's aufgegeben. So einen Kampf gegen Windmühlen muss ich nicht haben. Irgendwann wird das schon, nur schön stetig weiterarbeiten.

    Der Unterschied ist vielleicht, dass ich das nicht alles allein auf BotUsing schiebe. Es gibt nunmal Leute, die investieren mehr Zeit und Geld als ich. Du z.B. stündest auf GE1 ganz sicher ebenfalls vor mir im Ranking. Zudem spiele ich nach 5 Jahren Pause in einer Zeit, in der ich selbst täglich soviele Punkte mache oder zumindest machen kann wie früher in vielen Wochen. Den Vorsprung, den da mancher sich erarbeitet hat über die lange Zeit, bekomme ich nur dann aufgeholt, wenn derjenige irgendwann aufhört. (Und da gibt es ja noch einige Inaktive vor mir, ich muss nur deren Punkte machen. ;) Tun andere natürlich auch...)

    Wie auch immer - das mit Bigpoint und den AGB, was die "müssen" oder nicht, das ist jetzt aber angekommen?


    PS: Noch einen Faktor gibt es, und das sind die Quests. Die sind irgendwann gespielt. Dann heißt es, möglichst fette Beute mit den NPC's zu schießen, die für mich heute noch alles andere als "Alltag" sind. // Auf jeden Fall habe ich es bisher immer irgendwie geschafft, mir ein Eckchen im Orbit zu suchen, wo ich dann doch "mein Ding" machen kann. Ich nenne ein Beispiel: Letzten November, die 5-2 war früher DIE Map zum Punktemachen, wusste ich erst gar nicht, was los ist. Voller Autos! (Denke ich mal, war mir damals aber nicht klar.) Piraten schieße ich seitdem woanders; hab' ich zu "meiner" Map erklärt.^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2021
    brandy7of9 und Zecora gefällt dies.
  18. Sowas in der Art versucht gesagt zu haben.

    Und dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Schön auch mal das mit den Bilanzen ausgeführt. *daumenhoch*
     
    brandy7of9 und Zecora gefällt dies.
  19. Das stimmt so nicht......nach 4 Wochen fallen die Inaktiven nach hinten und sind erst wieder nach dem einloggen im "Normalen Ranking" dabei. Das müssen nicht unbedingt Botter sein, sondern können auch welche mit z.B. "Pushingstrafe" sein.....Oder einfach nur ihre Rechnung nicht beglichen.
    Du hast "Farmerama" vergessen.;)
     
    Zecora gefällt dies.
  20. Quark71

    Quark71 User

    Zecora

    fastn richtig wenn es um zb beurteilung des events geht und da Betrogen wird kann man das dort auch schreiben geht dann speziel ums event was doppelt schliem ist das inzwiechen sogar dort weg geschaur wird.

    Na ja bei vorsetzlichen falschen Angaben kann ich Forderungen zur rückerstattung natoröich stellen siehe VW vorsätzliches wegschauen bei DO das gleiche wie in der Vorstandsetage bei VW.
    Aber leider hast du recht auf Bezug zum aus von DO denke das dauert keine 2 Jahre mehr aber dann springe ich in die Luft denn nur so lernen es einige hier sage nur *edit FM-Runes* Unterstellung auch der sollte seid wochen aus dem ranking sein da ACC Handel verboten ist wo für mehr als 1500 Euro gekauft wurden wie so einige grins.
     

Die Seite empfehlen