Schaden-Formel Problem

Dieses Thema im Forum 'Archiv Rest' wurde von DerWildeHahn gestartet, 10 Februar 2022.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Also Schild und HP Formel waren super leicht, mit bisschen Hilfe hier aus dem Forum habe ich jetzt zuverlässige Formeln für alle Situationen (Hercules funktionieren z.B. anders als Spartan in der Formel).

    Doch Schaden ist ja wirklich ätzend.

    Ich habe jetzt nochmal testen wollen und habe es komplett vereinfacht.

    Diminisher (5% Design)
    Booster (15%)
    Skilltree (12%)
    Promerium (30%)

    Ansonsten nichts mehr & halt LF-4 OHNE Upgrades.

    200 x 1.12 SKILL TREE = 224
    ERGEBNIS 1 x 1.05 [+ SCHIFFSDESIGN %] = 235,2
    ERGEBNIS 2 x 1.15 [BOOSTER %] = 270,48
    ERGEBNIS 3 x 1.3 [ERZ] = 351,624

    Also gerundet ~ 352 Damage. Dieser Wert ist auch Ingame angezeigt worden und ist 100% korrekt.
    Das Minimum durch 25% Schwankung sollte 263,718 sein, also ~ 264 Damage.

    Tatsächlich ist dieser Wert, aber niemals erschienen. Das niedrigste in über 5.000 Schüssen war 266 Damage. Ich habe nicht aufgeben wollen, aber 264 wird einfach nicht auftauchen. Somit stimmt wieder etwas nicht.

    Habe auch versucht einiges umzustellen, aber nichts.
    Und wäre 266 das tatsächliche Minimum, dann müsste das Maximum bei etwa 355 Damage liegen. Das tut es aber nicht, es ist 352.

    Keine Ahnung, wieso...
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  2. Hey, ist doch gut, alles super! Schonmal daran gedacht, dass da Rundungsfehler mit reinspielen könnten? (Ohne dass ich jetzt überlegt hätte, wo, wie und mit welcher Wirkung.)

    Vielleicht ist das tatsächliche Maximum ja doch noch ein wenig höher, und DAS wurde Dir nicht angezeigt. Bei einer Abweichung von 2 bzw. 3 reg' ich mich nicht mehr auf. Aber ich meinte ja: Nimm mal 10 Laser, schreib Dir jeden einzelnen Wert auf, nimm viele, viele Werte, und berechne daraus den Durchschnittsschaden (der 87,5% entsprechen sollte). Damit lässt sich, was die "empirische" Seite angeht, besser arbeiten.
     
  3. Naja ich hab es danach noch ca. 30 Minuten versucht, aber immer noch das Gleiche.

    Klar könnte man mit diesen Mittelwerten arbeiten, aber ich hätte es schon sehr gerne exakt gehabt. Eine zuverlässige Formel eben.
    Doch ich werde wohl erstmal Aufgeben...

    Ich teste es jetzt höchstens nochmal ohne Diminisher, aber ich denke, dass es auch da keine Überraschung geben wird. Alles konnte man leicht berechnen, aber Schaden halt leider nicht. Zumindest nicht exakt...

    Danke trotzdem. Ich werde mich mal informieren und gebe bescheid, wenn ich was neues weiß. Vielleicht hat ja sonst noch jemand Lust zu testen und zu berichten.

    Gruß
     
  4. Jo, exakt hab' ich's auch ganz gerne. Soll halt perfekt sein.^^ Aber mal angenommen, die Formel IST exakt und diese blöde Zufallsgeschichte hält sich einfach nicht daran. Sondern sagt: "Pöh, mir doch egal, ich mach' hier Wahrscheinlichkeit - und danach muss ich dir überhaupt keine Min.- oder Max.-Werte geben, fällt mir nicht ein. Kannst ja noch 10.000-mal versuchen.:p"

    75 bis 100 Prozent, das sind immerhin 26 mögliche Werte. Und dann kommt's noch darauf an, ob die sich auf 75-100 verteilen oder auf z.B. 75.000-100.000... (Weiß nicht, was da je nach Programmiersprache/RND-Funktion möglich und von BP gewollt ist.) Beim LF4 hast Du bereits 150 als Minimum und 200 maximal (Basiswert) mit 49 möglichen DMG-Werten dazwischen. (Plus, dass wir den Code nicht kennen, wie der aufgebaut ist; mögliche Rundungsfehler sprach ich ja bereits an.)

    Ob der von Dir "gesehene" Maximalwert tatsächlich dieser ist - oder einfach nur sehr willkommen war, da zum Formelergebnis so schön passend - steht ja auch nicht "exakt" fest.

    Also, wie gesagt, ich finde das Ergebnis schon recht gut. Und mir gefällt Deine Herangehensweise. (Letztendlich aber spielt sich DO auf der Map. Wenn die Schiffe sich einfach nicht an die Formeln halten wollen, ist man eben machtlos.^^) Zur mehr als nur Orientierung passt die Formel.

    Gegenprobe wäre ja noch, mit Phoenix (ohne alles!) nur darauf zu warten, dass endlich mal "150" aufsteigt... (Und der Streuner versteht die Welt nicht mehr...)


    Ich hätte da noch ein schönes Experiment: Mitunter habe ich nämlich den Eindruck, dass die Drohnenformation (Bohr, Fledermaus) Einfluss auf die Schadenshöhe durch das P.E.T. nimmt.
     
  5. RMPX

    RMPX User

    Angenommen das Minimum würde angenommen werden, dann würde dein Ergebnis nicht "richtiger" werden, wenn du wartest bis genau das passiert. Im Gegenteil. Du willst doch auch nicht rausfinden wie viele Personen blaue Augen haben, rechnest vorher aus es müssten 25% sein und sobald deine Befragung genau das ergibt, beendest du das Experiment. Einfach den Durchschnitt anschauen OHNE Maximum und Minimum zu nutzen und fertig. Wenn das +- einen Punkt passt, ist die Formel sehr wahrscheinlich richtig. Wenn du eine ganze Versuchsreihe aus 5000 Versuchen anhand von 2 selektierten Werten betrachtest, begehst du aus numerischen Gründen sehr wahrscheinlich Fehler. Rundungsfehler sind nämlich im Gegenteil zur Datenmenge nicht notwendigerweise gleichverteilt. Wenn die nahe beim Minimum öfter aufterten als nahe beim Maximum, hast du zu unrecht 4998 Werte weggeschmissen, die deine These möglicherweise bestätigt hätten.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  6. Leider sehr schade mit der Schwankung und dem Runden. Wenn man wenigstens einen Buff hätte, der die Schwankung für bestimmte Zeit aussetzt oder so... dann könnte man da sicherlich direkt was gutes machen.

    Mit HP und Schild war es nicht mal halb so schwer. Dann sei es drum.
    Ich werde dann mal schauen, welche Formel "nah dran" ist und halt mit der dann arbeiten, auch wenn das natürlich nicht exakt stimmt. Wobei das ja auch schwer zu prüfen ist mit den ganzen Zahlen.

    Tracken würde ich das gerne... so 10.000 Schüsse und deren DMG, aber um das manuell zu tun müsste ich wahnsinnig sein. Schade, dass es da keine Programme für gibt die das Bild auslesen oder so (wobei das ja wahrscheinlich schon verboten wäre).

    Dann werden wir es wohl nie exakt erfahren. Muss man halt mit dem ungefähren arbeiten.

    Danke für eure Hilfe!
     
  7. Wenn Du mit 35 Lasern testest, sind es doch "nur" 286 "Schüsse" (also Salven, die sich aber aus je 35 Einzelschüssen zusammensetzen).^^ Und mit Deinem neuen Goli+ sogar noch weniger...!:confused:o_O:cool:
     
  8. RMPX

    RMPX User

    Das ist aber wesentlich unpräziser, weil wir nicht genau wissen, wann dann gerundet wird. Das ist zwar realitätsnäher, es geht ja aber leider um die Theorie^^

    Du brauchst doch, wie schon erwähnt, nur einen zweiten Account ohne Täuschungsmanöver. Dann verkaufst du auf deinem Hauptaccount dein ganzes X1 bis auf 500 Schuss, lässt die auf den kleinen Account schießen und schaust was an HP übrig ist. Dann hast du den DMG aus 500 Schuss und kannst den Durchschnitt ausrechnen ohne irgendwas machen zu müssen.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  9. Alles gut ich habe jetzt eine Formel die relativ nah dran ist.
    Ich spreche hier so von 50-60 Dmg Abweichung bei 16.000 Schaden bei 38 Lasern (G+). Damit muss ich wohl dann leben. Kann aber auch sein, dass ich dort das tatsächliche Maximum nicht gesehen habe und es eventuell sogar noch weniger Abweichung ist. Ich achte da nicht mehr drauf, weil ich mir echt den Kopf zerbrochen habe. Da rechne ich dann mit dem Durchschnittschaden und so kommt das auch ungefähr in.

    Ich hätte es gerne exakt, aber wenn man über Rundungsfehler hinweg sehen kann ist es sehr, sehr genau.
    Spannend ist: Der Schaden durch die Goliath Plus Fähigkeit (Pet Passive) zählt tatsächlich dazu. In der selben Kategorie wie Module usw.
    Mehrfach auch getestet.

    Gilt übrigens auch für HP.

    Wäre cool, wenn die Pet Passive auch für Schild zählen würde, wenn auch nicht für Speed.

    Danke für eure Hilfe!
     
  10. Der Fehler ist, dass Du wie völlig selbstverständlich davon ausgehst, dass doch mindestens einmal dieses Minimum und dieses Maximum auch "fallen" müssen. (Thema "Wahrscheinlichkeit"!^^)
     
  11. Das stimmt wohl.
    Maximul und Minimal zu sehen ist natürlich schwer, aber ich hatte wirklich sehr gute Werte jetzt damit.
    Desto mehr Zahlen man hat und desto größter die Differenz, desto näher kommt man an das Maximum, weil es ja oben und unten ne bestimmte Grenze geben muss wegen den 25% Schwankung, aber ganz zu 100% wird wohl schwer.

    So passt es aber, mit den paar DMG "Abweichung" oder "nur 99.2%" gesehen kann ich leben.
     

Die Seite empfehlen