Wie soll es weitergehen?

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von Hаябѕтylє-Κєєqo[S-L] gestartet, 15 November 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Du hast einfach keine Beweise, da es keine gibt. Es gab bereits Botter bevor es DO gab, bevor die ersten wirklich anfingen mit Browsergames Geld zu verdienen. Es gibt immer unehrliche Spieler, das ist in Onlinespielen nicht anders als bei Brettspielen im Kindergarten.

    Wer betrügen will und irgendwelche Möglichkeiten findet, wird sie nutzen. Botter botten, weil sie botten wollen und alles andere ist nichts weiter als eine Entschuldigung und darauf weise ich seit Jahren hin, diese Sichtweise von ehrlichen Spielern ist ein Grund, warum es dieses Problem gibt, ihr nehmt jedem unehrlichen Spieler das schlechte Gewissen, da ihr ja noch sagt ach die armene kleinen können ja nicht anders.
     
    Linel4=[V$H] gefällt dies.
  2. Dass es schon immer Botter gab, ist keine Entschuldigung dafür, dass es immer noch welche gibt. Dass Botter ihre Möglichkeiten finden, dies weiterhin zu tun, ist auch keine Entschuldigung dafür, nichts dagegen zu unternehmen!
    Und dass du Onlinespieler mit dem Kindergarten vergleichst, grenzt an wunderschön ausgeführtem Sarkasmus. :)
     
  3. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Es wird was gegen Botter gemacht, woher kommen sonst die Bannzahlen? Oder willst du mal wieder wie andere auch behaupten, die stimmen nicht?

    Ich sags immer wieder, es wird nie botfreie Spiele geben, denn sobald einer auch nur einen Bot versucht und nicht bereits beim Login rausfliegt, was unmöglich ist, ist bereits ein Botter da und es ist nicht mehr botfrei. Egal wie schnell jemand entdeckt wird, sobald er da ist, ist es nicht botfrei.

    Ich vergleiche hierbei nicht Onlinespieler mit Kindergartenkindern, das wäre oft genug leider eine Beleidigung für den Kindergarten, die sind dort oft deutlich reifer. Es geht dabei darum, dass egal in welchem Alter und egal wobei es immer Spieler geben wird, die versuchen zu betrügen und jede Entschuldigung dafür ist fehl am Platz.
     
    Linel4=[V$H] gefällt dies.
  4. Wieso unterstellst du mir, dass ich die Bannzahlen leugne? Das tue ich nicht.
    Und doch gewiss ist meine Hauptaussage lediglich, dass jederzeit mit größtem Nachdruck an der Eliminierung uneherlicher Spieler gearbeitet werden muss! Dass dies passiert, kannst du jedoch sicherlich nicht behaupten. Es geht schließlich um Gewinnmaximierung.
     
  5. Hoer auf Kleeblatt, dat bringt nix, es wird daran gearbeitet und jut is^^ Schone deine Nerven.
     
  6. Ich streite mich ja gerne mit Inti :) , aber hier hat er Recht.

    Kleeblatt, Inti unterstellt dir nicht, das du Bannzahlen leugnest, sondern hat darauf geantwortet, das nichts unternommen wird.

    Nur ist seit einer gewissen Phase ein Punkt erreicht, wo das Nachweisen immer schwieriger wird. BP kann dem immer nur hinterherjagen, erkennen und eliminieren.

    Dazu kommt das BP bei der ersten großen Welle gegen Botter inkonsequent gehandelt hat und sich zwar an ihre AGB gehalten haben, aber durch dieses Verhalten, diese wiederum ad absurdum geführt haben. In dem Punkt trifft es zu, das es um Umsatz ging.

    Das kannst du mit einem Antivirenprogramm vergleichen, so ein Programm kann eigentlich nichts. Es kann nur Viren erkennen die bekannt sind und oder wenn neu ähnlich aufgebaut.

    Wobei du Recht hast, das mit Hochdruck an der Eliminierung der unehrlichen Spieler gearbeitet werden muss. Das dies nur halbherzig getan wird, wird niemand hier bezweifeln.

    Nur stellt sich damit dann die Frage, ist diese auch von den "ehrlichen" Spielern erwünscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2015
  7. Und genau darum geht es: Es wird nicht mit Hochdruck an der Fairness gearbeitet. Ein Antivirenprogramm verdient sein Geld damit, dass es schädliche Software eliminiert, DO nicht. Ich sehe in BP jedoch eine Verantwortung als Spieleanbieter, den Spielern ein faires Spiel anzubieten.
     
    SamJay gefällt dies.
  8. schon mal drüber nachgedacht, dass BP evtl tatsächlich mit Hochdruck die ganze Zeit dran arbeitet und die präsentierten Zahlen der gebannten Spieler genau das Maximum repräsentieren wozu BP im Rahmen der Möglichkeiten in der Lage ist? :oops:

    Eigentlich ist es doch egal ob mit Hochdruck oder wie intensiv auch immer daran von BP gearbeitet wird, das Ergebnis ist es was zählt. Allerdings ist das Ergebnis - also sprich die Zahlen der gebannten Acc's - ziemlich ernüchternd, wenn es denn aktuell eine Bot- und Bug-userplage gibt.
     
  9. Inti vielleicht wurden diese accs ja tatsächlich gebannt... Für 7 oder für 30 Tage?
    Des weiteren werden hier botbannungen vor das eigentliche problem, den bugs geschoben. Und was ist da passiert? GENAU-GAR NICHTS.
    Es wird abgewartet bis wirklich noch mehr das Spiel verlassen. Und waren das bisher nicht genug? Bigpoint hat es einfach verschissen. Sie haben nicht nur das Vertrauen der User verloren, sondern wiederholen genau das wo sie Besserung angekündigt hatten. Sie haben sich selbst lächerlich gemacht.
     
    SamJay gefällt dies.
  10. Naja, das Problem mit den Bot's und ihrer Beseitigung könnte vielleicht daran liegen dass der Großteil der Botter über Nacht bottet.
    [Theorie]
    Damit meine Ich das BP nicht wirklich weis worauf sie achten müssen um einen neuen Bot zu erkennen, da die Mitarbeiter, die die Ressourcen besitzen (also den Mail-Support und das Foren-Team ausgenommen) zur genannten Zeit nicht da sind um ein Muster eines möglichen Bots zu erkennen.
    Ich will damit nix negatives andeuten, aber ich bezweifle sehr das es bei BP Spät- oder Nachtschichten gibt. Das dann doch nach geraumer Zeit Botter entdeckt werden liegt daran das manche Botter halt 24 Stunden lang botten und somit in den Zeitraum der tatsächlichen Überprüfung fallen.
    Gemacht wird was, das kann man nicht verneinen, aber halt nur in einem "kleinen" Zeitraum.
    [Theorie]

    Aber ich muss schon sagen, dass das Foren-Team über die Jahre immer noch so "treu" und sachlich bleibt erstaunt mich dann doch ^^
    Schade finde ich es nur die ganz alten Namen nicht mehr zu lesen =/

    Wie dem auch sei, ich bin immer wieder auf's neue vom Forum amüsiert und finde es ehrlich gesagt seit langem interessanter als das Spiel selbst ^^
     
  11. Selbst das ist doch mit gesundem Menschenverstand nicht nachzuvollziehen, sorry aber deine Theo hinkt.
    Wenn ich die Plage beseitigen WILL dann teste ich die Bots auch Nachts ueber und zwar tagelang. Leuchtet dir doch auch ein oder?
    So unbegabt kann kein Mensch bei BP sein.
    Deinem letztem Satz kann ich nur beipflichten. (DE1)
     
  12. cyberius

    cyberius User

    Wie soll es weitergehen?


    Dies ist der Thread, ihr driftet langsam in ein anderes Thema über ;). Dafür hab ma doch schon einen eigenen Thread. Hier geht es um die Zukunft und um Quantenartige Theorien für angehende und existierende Professoren/innen :D. JA das Eine hat was mit dem Anderem zu tun, RICHTIG, ABER leider sind wir teilweise zu weit vom eigentlichen Thema abgekommen. Also nehmt das Lenkrad in die Hand und fahrt wieder in die richtige Spur.

    ACHTUNG eine wichtige Durchsage: "Herr Community Manager, IHRE Community wartet seit Monaten auf Ihre Rückmeldung. Wäre echt nett wenn Sie sich auch mal zu Wort melden und Ihren überzuckerten Popo mal ins Forum schleifen. Sich hinter Ihren Mods zu verstecken ist nicht wirklich die feine englische Art." :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

    Ich hoffe es geht mal wieder besser voran als in den letzten extrem chaotischen Wochen! :confused::rolleyes:
     
  13. Klar gehts weiter, der Strand in Venezuela ist bestimmt schon überfüllt von DO Spielern. Vielleicht sollte ich da eine Partymeile eröffnen bei bei dem Zuwachs den die Grade haben an Touristen :)
     
    →»Makaveli«←, SuperLemon und Ex0b1te gefällt dies.
  14. Tja Cyberius,
    diese Frage bleibt unbeantwortet.
    Von oben kommt kein Feedback was die wichtigen Fragen betrifft.
    Venezuela-Banking,- ist das legal?
    Gibt es Alternativen um den Spagat zwischen Banker und Nichtbanker zu verkleinern?
    Wie kann man neue Leute fuer das Spiel gewinnen?
    Was koennen wir als Comunity tun, ausser abzuwarten das BP die Probleme in den Griff bekommt?
     
  15. Ex0b1te

    Ex0b1te User

    Komm wir machen eine Tauschbörse auf :D
     
  16. SuperLemon

    SuperLemon User

    So viele Fragen braucht es doch gar nicht. BP muss Venezuelabanking unterbinden und gleichzeitig dafür sorgen, dass ehemalige Venezuelabanker ihre Strafe bekommen. Zumindest könnte man Uridium, und alles andere was sie durch das Venezuelabanking erworben haben (RSB und co), auf 0 setzen. Alle anderen Probleme sehe ich dagegen als klein an. BP wird früher oder später nun mal merken, dass zwangsläufig das Banking zurück geht. Wie lange das dauert, kann hier niemand sagen. Passieren wird es aber, denn Venezuelabanker brauchen einmal einen mittleren € Betrag und dann nie wieder was.
     
  17. Ist ja richtig aber wo steht den das es von offizieller Stelle bestaetigt wird das dieses Bankverhalten legitim oder illegal ist.
    Darauf wartet doch jeder hier.
    Entweder man kann switchen und ne Menge Uri farmen oder:
    es ist illegal oder besser gesagt ein Fehler seitens BP, dann muss die Strafe folgen!

    Egal wie die Antwort lautet; es wird auf jeden Fall die Bombe, wenn ich zur naechsten Mhh mehrfacher Uri-Millionaer bin schrei ich laut juhu und verbringe die naechsten Monate im Gate. - Toll, das ist das allerletzte was ich in dem Spiel brauche!
    Dann banken sich alle hoch und es wird nur noch langweilig weil jeder alles hat, und die Anfaenger bleiben gleich ganz weg!

    Werden die Venezuela-Banker bestraft dann mit Sicherheit nicht so wie es in den Augen einiger Spieler erforderlich ist/waere.

    Wenn BP glaubt das Thema aussitzen zu koennen dann werden sie merken das es der falsche Weg ist, es werden viele Spieler verloren gehen.

    Fazit: Egal was BP macht, es kann nur in die Hose gehen was dieses Thema betrifft.
     
  18. Solange der Umsatz und der Gewinn stimmt ist doch alles bestens.
     
    †Hardcore~Techno† gefällt dies.
  19. Eben nicht Kater, der Umsatz war mal gut, die Venezu-Banker werden nie wieder Banken muessen!
    Und laengerfristig wird hier keiner spielen wenn da nicht was gemacht wird.
    Also, lass dir mal nen neuen Spruch einfallen!
     
  20. •Cat•

    •Cat• User

    Sie sitzen es bereits aus und das schon seit Monaten. Wie man sieht: Alles ist gut. Kein Grund zu handeln oder gar den Venezolanern an das fette Uri-Polster zu gehen.
    Daß sich andere inzwischen irgendwie dumm vorkommen, wenn die bei MHH 100 EUR für 1 Mio Uri zahlen, ist bei BP sicher noch nicht angekommen. Genau so wenig, wie, daß die Venezolaner erst einmal für Monate oder gar Jahre ausgesorgt haben und eher nicht mehr bänken müssen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen