Ankündigung Bannhammer

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von Ex0b1te gestartet, 19 Juli 2018.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oscar51

    oscar51 User

    Nun mal Butter bei die Fische, heute ist der 02.08.18
    Ob sie die Chance nutzen sich zu rehabilitieren, oder heute ihre letzten 5% Ansehen verspielen werden.
     
  2. Beho100

    Beho100 User

    Die letzten 5% Ansehen? 5% von 0,0? Ich bitte Dich! ;-)

    Ja, heute ist nicht nur für BP ein wichtiger TErmin - in meinen Augen. Es geht heute wirklich darum was ich von diesem Unternehmen halten werde. Ist es jetzt schon wenig ( aber immerhin wäre es rehabilationstechnisch noch abänderbar gewesen ), käme es ohne eindeutig sichtbare und nachvollziehbare Ergebnisse eine Bankrotterklärung gleich.

    Dann wäre es einfach nur ein Schiceunternehmen. Ruhig Gevatter vom Moderatorenteam. Das ist keine Beleidigung. Tritt was ein, werde ich mich entschuldigen. Tritt nichts ein, dann bleibe ich bei meiner Einschätzung. Dann wäre es nämlich die Realität - zwar unbeliebt und nicht gerne gehört - aber leider dann eben wirklich keine Fake News.

    23:59:59 ist die Zielmarke.

    .
     
  3. Nach der #Shame Fair-Play-Initiative , kann ich mir absolut nicht vorstellen, das hier überhaupt noch etwas passiert.

    Ich finde mehr Autos denn je, auf allen Karten.
     
    Todesurteil und Pendragon gefällt dies.
  4. Pendragon

    Pendragon User

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der 02.08.18 der letzte Tag der ersten Bannwelle. Wann die nächsten angekündigten Bannwellen kommen, ist doch noch gar nicht bekannt.
    Und lest mal in der letzten OA nach, die Entschuldigung bei den zu Unrecht gesperrten. Da steht unten: STAY FAIR!

    Ja, und das tun sie ja. Sie " stayen genauso fair" wie vor der Bannwelle. Also sind weitere Bannwellen ja gar nicht nötig.
    Alle spielten fair und tun das ja enthusiastisch weiter, wie man auf den alten Maps sieht und wie man sie bei dem Punkte herbei schaffen an den Gates mit kleinen Schiffchen während des Einflussevents beobachten konnte.
    Ne, war alles schön fair und ist weiterhin alles schön fair.

    Wozu sich noch aufregen? Bringt eh nix.
     
    Beho100 gefällt dies.
  5. Beho100

    Beho100 User

    Jo, sehe ich auch so.
     
  6. Leute, es ist Sommer :) genießt das schöne Wetter und macht den PC aus. Die Probleme sind hier seit Jahren die gleichen und werden auch die gleichen bleiben. Es lohnt sich nicht, sich darüber zu ärgern. Dafür ist das Leben zu kurz:D
     
  7. EnSabahNur

    EnSabahNur User

    -Hannibal-Lectar- kann ich nicht beides haben;) (Sommer und Bott freie Maps)

    Nach dieser Blamage wo die Bescheisser wieder Entbannt wurden trauen sich immer mehr hier zu botten
    weil keiner mehr glaubt das ne "Richtige" Bann welle kommt:oops:
     
  8. Wir schreiben den 5.8. 2018 a.D., was ist denn nun passiert?
     
  9. Na nix, was sonst?
     
  10. Denzey

    Denzey User

    Es ist passiert, das nun die Narrenfreiheit durchgewunken ist :D
     
  11. Absolut enttäuschend, erstrecht nach dem ersten "OHA!"-Effekt!

    Ich bin ca 30 Plätze im Ranking gestiegen, nach der ersten richtigen Bannwelle.
    Nachdem die "ausversehen" gesperrten "Spieler" wieder freigeschalten wurden bin ich wieder 30 Pätze nach hinten gerutscht!
    Es sind also alle wieder da.
    Gebottet wird weiter fleissig.

    Und ganz wichtig, was haben wir und die Botter/Scripter/Buguser gelernt:
    Man muss nur "Bitte, Bitte, Bitte, 3x schwarzer Kater" sagen und kann weitermachen wie gehabt!

    Mit dieser FAIR-PLAY-Aktion hat BP den unfair spielenden Usern sogar noch den Rücken gestärkt!
    Und dann werden sie auch noch entschädigt.
    Wo gibt's den das, das die Polizei dem Räuber noch ein Präsent überreicht?

    Ich zieh meinen Hut, so doof muss man erstmal sein!
     
    Jack0007 gefällt dies.
  12. Ist der Ruf mal ruiniert, bottet's sich ganz ungeniert.
     
    Jack0007 gefällt dies.
  13. Denzey

    Denzey User

    Naja, vll wurde ja auch erstmal in den paar Tagen die gesperrt wurde getestet, wie die Umsatzeinbußen sind.
    Kann sein das die Umsätze erheblich zurück gingen, dies dann nicht tragbar war und deshalb zurück gerudert wurde.
    Es ging ja schliesslich auch, wenn nicht sogar überwiegend, um hohe Rangspieler die wohl auch einiges investieren um ihren Rang zu halten.
    So leids mir tut, aber anders kann ichs mir nicht mehr erklären. Wird alles nur am Faktor Geld liegen, was halt sehr traurig ist, das dafür das Fairplay auf der Strecke bleibt.

    Es wird sich einfach NIE was ändern und das ist erneut durch die letzte BP Aktion bestätigt worden.
    Wenn man der Realität mal ins Auge schaut, merkt man seit der Ansage wo es hieß, das zurück gerudert wird, das es auch hier im Forum immer stiller wird. Das Vertrauen in das Unternehmen scheint endgültig verspielt und es werden immer mehr werden, die sich abwenden.

    Mittlerweile sind auf der Instanz wo ich Spiele 3 Server zu einem Fusioniert und das einzigste was man bemerkt ist, das es immer leerer wird. Es ist, so scheint es jedenfalls, teilweise weniger los, als vor der Zusammenlegung. BP sollte sich vll. mal bewusst machen, das ihr Vorhaben das sie hatten, die Server wieder voll werden zu lassen, lediglich von negativem Erfolg gekrönt ist und die gescheiterte Fairplay Aktion hat wohl noch für den finalen Dolchstoß gefehlt.

    Man kann also alles in allem kein "Gut gemacht BP" aussprechen.


    Wie auch meine Vorposter würde auch ich gerne von offizieller Seite wissen, was denn die ganze aktion nun gebracht haben soll bzw. was denn nun genau passiert ist und ob überhaupt irgendetwas positives dabei rauskam.
     
    NCC-1701-59 gefällt dies.
  14. Es wird hier im Forum eh keinen geben, der auf unsere Fragen kompetent Antworten geben darf.

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich einen eigenen Reim darauf zu machen, das zurueck rudern in der Bannwelle war mir bei der ersten Ankuendigung sonnenklar, denn diejenigen, die die groessten Botter sind, sind ganz nebenher auch noch fleissig am Uri kaufen. Da kommt der Druck auf BP von der finanziellen Seite frei nach der Methode "Wer die Musik bezahlt, bestimmt auch, was gespielt wird.."

    Fair Play - vergesst es! So wird das nix.
     
  15. Beho100

    Beho100 User

    Finale Bemerkungen von mir zu diesem Thema:

    Es wurde mal wieder vollmundig eine Aktion gestartet, die – und das gebe ich zu – auch bei mir ein anerkennendes Gefühl hat aufkommen lassen. Endlich wird durchgegriffen – dachte ich. Ein Schritt, der dem Spiel wirklich gut tut. Wie gesagt: dachte ich.
    Für einen kurzen Moment erschien mir das Unternehmen BP wirklich wie aufgewacht. Das gab sich aber schnell wieder, um bei mir den Gedanken an das Realleben in Erinnerung zu bringen.

    Fair Play – was für ein Donnerslogan. Gerechtigkeit auf dem Maps und im Spiel. In Wirklichkeit war das nur ein Slogan fürs Volk um es zu beruhigen. Die Dummköpfe, die das Spiel nach vorgegebenen Regeln spielen, hält man eine Karotte hin und sie traben doch tatsächlich brav wieder in die richtige Richtung. Ziel erreicht.

    Ich war über 35 Jahre selbständig und habe mit anderen Firmen kooperiert. Was glaubt ihr, wie viele „großartige Ideen“, „wahnsinnig perfekt Änderungsvorschläge“ und „nicht zu überbietende Investitionsmöglichkeiten“ mir angeboten worden sind. 99 Prozent davon waren nicht einmal das Papier, auf dem sie formuliert und reißerisch aufgemacht präsentiert wurden, wert. Schaumschlägerei. Nicht mehr, nicht weniger.

    Und so läuft BP auch durch den Dschungel der Geldmacherei. Es wird versprochen – aber nicht gehalten. Warum ist das so?
    Weil, es geht nicht mehr um das Wohlbefinden der Kundschaft (User) – es geht nur noch um die Zahlen, die bei der monatlichen Endabrechnung um Haben übrig bleiben. Nur darum. Wer denkt, da wären „Gutmenschen“ am Werk – der soll mal schleunigst seine Brille säubern um Klarblick zu erhalten.

    In meiner Firma galt das Wort, das man dem Kunden gegeben hat, als ehernes Gesetz. Es gab keine Scheinentschuldigungen. Es gab keine Ungereimtheiten oder fehlende Transparenz. Es wurde geliefert. Ein Wort – ein Geschäft. War wirklich nicht immer leicht. Aber es hat funktioniert. Und ich habe mich gefreut, wenn bei einer erneuten Ausschreibung der Hammer wieder zugunsten meiner Firma gefallen ist.
    Aber die Zeiten scheinen vorbei zu sein. Genauso vorbei, wie die Zeit, in der ich gebankt habe. Gebankt, weil mir das Spiel wichtig war. Es war ein Zeitvertreib, der mir die Zeit für die gesundheitliche Wiederherstellung verkürzt hat.

    Heute, nach diesem erneuten Debakel, nach der erneuten Niederlage gegenüber den betrügerisch spielenden Usern, ist es vorbei damit.
    Ich glaube den ganzen Mist nicht mehr. Ich glaube nicht, dass ein solches Unternehmen, wie BP es ja nun mal ist, nicht in der Lage ist, rechtssichere Beweise zu erbringen. Ich glaube nicht mehr daran, dass ein „idiotensicheres“ Erkennungsprogramm überhaupt läuft oder überhaupt existiert. Ich glaube nicht mehr daran, dass es bei den Verantwortlichen für das Spiel überhaupt um den Erhalt des Spieles geht. Ich glaube, dass sie nur noch so viel Kohle wie möglich daraus pressen wollen.

    Ich glaube nicht mehr daran, dass es bei der Serverzusammenlegung um vollere Server geht. Aber ich glaube daran, dass es um Kosteneinsparung geht. Nur darum.

    Und weil sich dieses Gefühl in mir manifestiert hat, gibt es für mich auch keine Lockmittel von Seiten des Betreibers mehr. Da können so viele Mega Happy Hours kommen wie sie wollen. Von mir gibt es keine Kohle mehr. Ende. Finale. Basta.
    Mich wundert ja eigentlich, dass es keine Flut von Mängelrügen, Abmahnungen und Fristsetzungen auf rechtlicher Basis gibt. Aber ruhig. Selbst wenn es die geben würde, dann würde das keinerlei Vorteile für den Endabnehmer (User) bringen. Die würden den Laden einfach dicht machen – und gut wäre es.

    Ne, das Ding ist für mich nicht mehr vertrauenswürdig und hat allen Rückhalt bei mir verloren. Vera r schen kann ich mich selbst viel besser. Und kann dann über meine Tollpatschigkeit sogar lachen. Über BP kann ich nicht mal mehr lachen.
    Entschuldigung dafür, dass dieser Beitrag etwas in die Länge geraten ist. Musste ich aber mal loswerden. Sollte es dafür Punkte geben, so kann ich damit leben.

    Sollte der Beitrag ins Nirwana verschoben werden, würde mir das den endgültigen Beweis für die Richtigkeit der Thesen geben.

    Nun denn.
     
    Sonne47, Rudi1962chat, NCC-1701-60 und 2 anderen gefällt dies.
  16. Ich kenne mich mit Bots nicht aus und weiß nicht was es da alles so gibt. Dachte aber man bescheißt um kein echtes Geld ausgeben zu müssen.
     
  17. Schnitzler

    Schnitzler User

    ihr wisst aber schon das bp die leute wieder entbannen muss wenn sie nicht zweifelsfrei nachweisen kann das gebottet wurde
     
  18. So aenlich hab ich das letzte Woche auch geschrieben,- und es wurde sofort geloescht.
    Kann ich nur noch muede laecheln...wie heisst es so schoen:
    "betroffene Hunde bellen"
     
    Jack0007 gefällt dies.
  19. Denzey

    Denzey User

    Wenn jemand zu unrecht gebannt sein sollte, dann ist das schon klar, nur darf auch jemand bei dem es nicht zweifelsfrei feststeht, bzw der Verdacht auch nicht begründet ist erst gar nicht gebannt werden.

    Wenn also bei 2,5 K gebannten mal ein paar vereinzelte dabei sind, dann könnte man das evtl. sogar nachvollziehen, das wirklich mal jemand zu unrecht mit dabei war. ( z.B. ins Raster gefallen, da er aus Munispargründen, Langeweile und zu viel Zeit 3 Wochen lang je 8 Stunden nur Boxen sammelte).Es ist nur komisch, das scheinbar auf jedem Server genau wieder die Leute, wo man es wirklich, ich sag mal bei einigen davon zumindest, live auf den Maps sah, das da nicht alles mit fairen Mitteln zuging und auch diejenigen die auf diverse Weisen damit prahlten, etwas zu nutzen, wieder da sind.

    Wir reden hier von (offiziell) 25% die da scheinbar zu "unrecht" gebannt wurden.Sorry, aber da kann man mir allen Ernstes nichts mehr irgendwas von "Versehentlich" erzählen.

    Desweiteren wenn man sich mal hier durchliest und sich auch mal bei den Leuten umhört, merkt man schnell, auf dem einen Server sind wieder 30 von den Ranghöherern die gebannt wurden da, auf einem andern wiederum 30 auf einem wieder anderen auch um den Dreh..
    Rechnet man das ganze mal selbst als Laie zusammen über alle Instanzen, dann merkt man ziemlich schnell, das es hier wohl doch mehr sein könnten, als nur 25%. Hinzu kommt noch, das wir hier jetzt nur von den Leuten reden, die hohe Ränge haben.

    Glaubst Du wirklich, es haben nur die Leute mit High Rankings geschummelt? Viel wahrscheinlicher ist es doch, das sich eher die kleinerern Accs Vorteile verschaffen wollen, um sich schneller aufzubauen. Von daher müsste es doch eig. eine große Quote von den kleineren Spielern geben, die man noch hinzufügen muss was dann wiederum bestätigen würde, das wohl doch weitaus wieder mehr entbannt wurden, als angegeben.


    Vll. können ja auch mal die Leute von anderen Servern sich dazu äußern, wieviele Leute denn bei ihnen wieder da sind, nur mal eine ungefähre Zahl. Dann könnten wir doch ganz Grob mal die Quote der Entbannten zusammenrechnen.

    Ich mach mal den Anfang:

    Ich liege seit dem Merge zwischen rang 400 und 500 im Ranking und auf Server DE4,5,7 geht es um ca 30 Leute. Ich betone hier, das es lediglich um Leute VOR mir im Rang geht, es müssen ja aber noch dazu welche nach mir im Rang geben die betroffen sind, die hier aber aussen vor bleiben. Die Dunkelziffer sozusagen.

    Vorab, ja, ich kenne das Ranking, hab da auch ebenso desöfteren die Verläufe nachgeschaut und da gehts nicht darum, das mich da jemand einfach nur überholt hat oder wieder Inaktive aufgetaucht sein könnten, zumal die meisten Inaktiven die wieder zurückkommen sowieso das Problem haben, sich nicht mehr einloggen zu können, da ihr Acc. beim Merge nicht mitübernommen wurde.
    Es geht hier also definitiv um Leute die so plötzlich wie sie weg waren, auch wieder da waren.
     
  20. BA-Samson

    BA-Samson Board Administrator Team Darkorbit

    Ich wüsste nicht wofür - das ist schließlich Deine Meinung, die in vielerlei Hinsicht meiner und der anderer Spieler entspricht.

    Der finanzielle Aspekt spielt sicher eine gehobene Rolle, in jedem Unternehmen. Wie das hier gewichtet ist mag ich nicht beurteilen, spielt aber sicherlich auch eine größere Rolle.

    Daran, dass dieser Eindruck entstand, ist BP nicht ganz unschuldig und ein Impuls, das Gegenteil zu belegen, müsste von BP ausgehen. Es sind Fehler passiert bei dieser Bannwelle, das ist unbestritten. Ich glaube auch nicht, dass das alles finanzieller Natur ist, dennoch wäre eine Klarstellung angebracht.

    Bei dieser Initiative sprach man von Transparenz, diese fehlt mir hier etwas Seitens des Betreibers.

    Hier muss ich Dich enttäuschen - ich finde der Beitrag ist genau an der richtigen Stelle. :)

    Ich kann auch den Frust vieler Spieler verstehen, mir geht das nicht anders. Was ich nicht verstehe ist, dass man nun noch versucht die Mods in ein schlechtes Licht zu rücken und sich als Opfer darzustellen.
    Ich bin den ganzen Thread 2 mal von Anfang bis Ende durchgegangen. Es gab im ganzen Thread nicht einen einzigen Beitrag von Dir, *Special*K*, der gelöscht oder besser gesagt verborgen wurde. "Gelöschte" Beiträge werden lediglich nicht öffentlich dargestellt, daher kann man das absolut nachvollziehen. o_O

    Ich weiß nicht was Dich dazu veranlasst solche Aussagen zu treffen, aber das ist nun wirklich nicht notwendig. Es hat immer Gründe wenn Beiträge gelöscht werden, aber die sind nicht in der Kritik zu suchen, sondern darin, dass sie gegen die Forenregeln verstoßen. Würden wir Beiträge der Kritik wegen löschen - was meinst Du wieviele Beiträge hier noch stehen würden?

    Der zitierte Beitrag von Dir wäre so ein Beispiel der Unterstellung, aber den lasse ich nun bewusst stehen und äußere mich lieber mit einem Zitat:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen