Darkorbit in Zahlen - Erläuterungen, Tipps und Berechnungen zu den Wahrscheinlichkeiten

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von SuperLemon gestartet, 8 Dezember 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. El_Burro

    El_Burro User

    Mit Schreibrechten ins englische Forum kommt man meines Wissens nach am schnellsten indem man in der Serverauswahl auf einen Server wechselt auf dem die offizielle Sprache Englisch ist. Beispielsweise USA (Ost).

    Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch: Der erste Satz "In diesem Thread werde ich versuchen einige der offenen Fragen in Mathe durch Mathe zu beantworten" sollte meiner Meinung nach heißen: "In diesem Thread werde ich einige der Fragen zu Darkorbit behandeln die sich mit Hilfe von Mathematik beantworten lassen."
    Ein Link zum originalen Thread gleich am Anfang wäre glaube ich auch angebracht.

    Ach ja für die ganz Alteingesessenen, damit keine Konfusion entsteht: Im alten Forum hieß ich C.CHECA, es braucht mir also niemand vorzuwerfen ich hätte von mir selbst abgeschrieben ;)
     
  2. SuperLemon

    SuperLemon User

    Erklärt einiges...ich hab mich schon gefragt wo du hin bist :D

    Link ist drin.
     
  3. Zecora

    Zecora User

    Du hast dir meinen Respekt verdient SuperLemon :) ging auch recht zügig, und dann auch noch so präzise. Nun können auch die, die noch nicht so gut Englisch können verstehen, was da steht. vorausgesetzt sie können Mathe^^ hier ein Keks für deine Harte Arbeit. :D
    [​IMG]
     
  4. jocker337

    jocker337 User

    Ich bin dankbar für dein Verständnis SuperLemon, um dir die Aufgabe gemacht zu haben uns "blöden" das Leben einfach zugestalten :)
    Danke.
     
  5. HypnoGirl

    HypnoGirl User

    Super Beitrag. Herzlichen Dank.
    Daumen Hoch !
     
  6. wobei ich sagen muss dass das mit den konfis so wohl nicht richtig ist ... hp und schild hat man ja nicht in einer konfi komplett (ca 1/11.5 vom shildwert verliert man an hp ... die reslichen hp jedoch kann man immer in der stärkeren konfi schießen usw. also da ist es mathematisch genauer hinzubekommen als el burro ... (zudem sind da noch vieeel mehr faktoren als hercs usw.) z.B Raketen, Missratentool, x5 und x6 usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dezember 2014
  7. El_Burro

    El_Burro User

    Jaja die Konfigs.
    Zunächst mal ist die Beschreibung eventuell etwas irreführend. Es wurden keineswegs Konfigs mit 0 Schilden oder allen Schilden im Schiff ausgewählt, sondern mit 0 Speedgens oder allen Speedgens. Also Standkonfig und Speedkonfig. Sollte aber aus den Tabellen und deren Beschreibung ohnehin ersichtlich sein.
    Was die vieeeeln anderen Faktoren angeht die hier noch fehlen sollen kann ich dir nicht ganz folgen.
    Was zum Beispiel ist ein Missratentool? Der durchschnittliche Schaden den ich in der Analyse verwende berücksichtigt sowohl die Missrate als auch die Tatsache dass der durchschnittliche Schaden bei einem Treffer niedriger ist als der angegebene maximale Schaden. Falls du die Zielhilfe-CPU meinst: die Unterschiede sind minimal, zumindest wenn beide Kontrahenten sie verwenden. Und es wurde ja davon ausgegangen dass beide Gegner ALLES zum Einsatz bringen was gut für PvP ist.
    Wenn du natürlich sämtliche möglichen Kombinationen von Munitionsarten und Ausrüstungen haben willst musst du dir wohl selbst ein solches Tool schreiben. Du verstehst sicher warum ich nicht alle 10^10 möglichen Kombinationen ins Forum schreibe. Die Vorauswahl einiger weniger sinnvoller Kombinationen ist übrigens fast der wichtigste Teil wenn man solche Informationen für andere aufbereitet ;)
    Und von X5-Munition habe ich trotz einiger Jahre im Orbit noch nie gehört.

    Der Einwand dass man die HP nicht in beiden Konfigs ausfliegen kann ist berechtigt und ich muss zugeben dass ich hier ein wenig "getrickst" habe indem ich das annehme. Ursprünglich hatte ich 1/3 der HP für die schnelle Konfig veranschlagt und den Rest für die langsame.
    Das führte aber zu schnellen Konfigs mit sehr vielen Schilden und sehr wenig Schaden. Jeder halbwegs erfahrene Spieler zieht eine solche Konfig mit Sab runter.

    Dass das alles "genauer" geht mag sein. Ein wichtiges Ergebnis der Analyse ist aber dass sich viele Konfigs fast nichts schenken. 2 Schilde mehr oder weniger machen eine Konfig nicht schlechter sondern passen sie lediglich den persönlichen Vorlieben an ob man lieber mehr Schaden austeilen oder einstecken kann.
    Das hier war ein erster Versuch und hat sicher nicht die ultimativ unschlagbare Konfig zu Tage gefördert. Es ist aber eine Hilfestellung für diejenigen die auf der Suche nach passenden PvP-Konfigs nicht wissen wo sie anfangen sollen. Und von denen gibt es genug, ich kann es täglich auf der Map erleben wenn mich 2 Leute verfolgen denen ich einfach das komplette Schild aus den schnellen Konfigs saugen kann weil sie wie viele glauben dass eine Fluchtkonfig auch zum Kämpfen geeignet ist.

    Aber nochmal: Wenn du zu brauchbareren Ergebnissen kommst kannst du sie gerne veröffentlichen, ich bin gespannt darauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2014
  8. genau das ist das problem. tricksen geht nicht.

    deswegen muss man ja auch x5 usw. (=gefechtsroboter, energietransfer usw.) einbringen.
    also:
    derjenige der mehr dmg macht, der nutzt automatisch x5 (außer seine HP sind weniger als 1/4 fache vom Schild das er noch hat) denn ansonsten gehen die HP schneller down als das Schild ... das ist doch wohl programmierbar (halt konfi gegen konfi oder...)

    - Booster usw (upgrades und vieles mehr) (=gilt ja für beide im "ausgeglichenen" 1 vs1)
    - gefechtsroboter (= derjenige der mehr dmg macht hat da einen vorteil, weil er mehr dmg / HP macht ... verstehst du ?)
    - energietransfer (s.o) und schild backup (am besten in der stärkeren konfi ... dann ist das so viel wert wie HP ...)
    - raketen (hier profitiert der "schwächere mehr von ")
    - hst (s.o.)
    - ... (kennste ja sicherlich alles)

    programmieren lässt sich das bestimmt sozusagen 2 KONFIS gegen 2 KONFIS
     
  9. El_Burro

    El_Burro User

    Ich glaube wir reden hier zu sehr aneinander vorbei.
     
  10. glaube ich nicht. denn genau diese fälle ließen sich mathematisch bestimmen.
    achja x5 ist für "oldschool" Do ler die SAB munition.

    und genau dort macht es einen riesigen unterschied welche 2 konfis man hat (und in verbindung mit x6 und x4)

    wäre eine schöne aufgabe dieses problem zu lösen. (und mit meinen zu vergleichen ...)
     
  11. SuperLemon

    SuperLemon User

    Also in die Diskussion will ich mich mal nicht einmischen, da mir die mathematischen Kenntnisse fehlen, aber ich will mal hinzufügen, dass ich den Begriff x5 für SAB nur als fälschliche Bezeichnung für RSB kenne, nicht aber für RSB. Und ich spiel schon seit einer Zeit, in der an sowas wie SAB noch nicht zu denken war:rolleyes:
     
  12. also auf meinen TS servern ist bzw. war das immer üblich x5 zu sagen (weil die meisten das auf 5ter stelle auf der quickslotleiste haben bzw. hatten als es raus kam ... )

    das soll hier aber auch nicht der punkt sein:


    verbesserungsvorschlag:

    wir benötigen drei werte:
    schild der Konfi 1A (A=Spieler A) und zugehörige HP1 (= 1/11,5 des Schildes , da die Verteilung bei den besten Piloten 92 zu 8 ist)
    schild der Konfi 2A (A=Spieler A) und zugehörige HP2 (=1/11,5 des Schildes , da die Verteilung bei den besten Piloten 92 zu 8 ist)
    Rest HP A (maximale HP - zugehörige HP1 und 2)

    das gleiche für Spieler B berechnen (mit exel alles sicherlich gut möglich)

    jetzt noch die jeweiligen Schadenswerte dazu packen und gegen den zweiten bzw. ersten Spieler abziehen
    heißt 3 Tabellen und die jeweiligen Zeiten (= gewonnen oder verloren) addieren.
    Wer dann noch im plus ist der hat gewonnen will ich meinen oder?

    oder in einem programm vereint:
    für einen Fight nur mit x4 und x6 gilt:
    (Schild + zugehörige HP) * Damage in dieser Konfi = Wert 1
    (Schild + zugehörige HP) * Damage in dieser Konfi = Wert 2
    übrige HP * maximaler Dmg = Wert 3

    Wert1 + Wert2 + Wert3 = Leben * Durchschnittsschaden

    dieser wert gibt ein Verhältnis von der stärke einer konfi wieder. (gilt alles ohne sab munition)

    daraus ließe sich die konfikombinationen mit dem höchstem wert bestimmen. (= stärkste konfi)

    für sab munition wird das schwieriger, weil nur einer diese nutzen sollte (= der mit mehr dmg) warum ist wohl allen mathematisch veranlagten dolern klar ...

    daher müsste man dann eine konfi gegen eine zweite konfi angreifen lassen und im 1vs1 spezifisch schauen ob die für x4/x6 errechnete konfi auch fürs sab duell gut ist ... (dabei würde dann auch rauskommen, dass schwache konfis einfach weggezogen werden ...)

    (nur so als idee dahinter ob es eine perfekte konfi gibt...bin mir sehr sicher und habe schon berechnet, dass es diese gibt und zwar gegen alle anderen konfis)
    der unterschied ist dann natürlich zu ähnlichen konfis (1 schild mehr oder weniger) nicht so groß, das ist klar (meist bleiben nur ca 5k hp übrig oder so) aber es gibt sie in der theorie (und das ist das was zählt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dezember 2014
  13. oh man

    mal wieder so ein threat von wegen theoretisch währe es so und so und alles ist toll berechnet und schindet eindruck was aber nicht gleich bedeutet das es auch in der praxis so ist
     
  14. schade dass es auch in der praxis so ist -.-

    das spiel darkorbit hat eben doch mehr mit mathematik zu tun als so manch einer glauben will. das zeigt leider nur wie "einfach" manche leute denken. hinter den ganzen threads rund um zahlen steckt viel mehr als "reine theorie" ...

    dass dem so ist kannst du in einigen bereichen in Do "erleben".

    es geht darum dem einzelnen user die informationen zu bereiten, die er sonst nicht kriegen könnte (oder weißt du wie teuer ein gate im schnitt ist und kannst so gezielt einkaufen etc. ???)

    ich finde es naiv und nicht richtig diesen "Erfahrungen" vorrang zu geben. Nicht ohne Grund sind subjektive "Erfahrungen" nicht bestandteil der wissenschaft sondern Erkenntnisse (und diese aus analysen).

    manche werden es wohl nie verstehen (wollen).
     
  15. @†★Ħöllenflieger★† Deine Berechnung sind zwar theoretisch richtig, aber dir ist bestimmt auch schon aufgefallen, das Spieler mit identischer Ausrüstung und Konfis trotzdem unterschiedlichen Schaden machen.
    Außerdem solltest du ein deinen Konfis eine geeignete Mischung zwischen DMG und Schild wählen, bezogen auch auf deinen Spielstil und wie du kämpfst. Die für dich am besten geeigneten Konfis findest du nur durch probieren heraus, und nicht in irgendwelchen Excel-Tabellen oder theoretischen Überlegung "was wäre wenn" etc.
    Also einfach testen, verlieren, ändern, testen bis du das "Richtige" gefunden hast.

    MfG
     
  16. da ist halt die frage was einfacher ist. spielstil nach der konfi oder anders herum ...

    das mit dem verschiedenen schaden ist ZUFALL ... und der sollte in einem 1 vs 1 dann gleich groß sein => nicht nötig in die berechnung einzubeziehen
     
  17. In einem 1vs1 kann ein Schuss entscheiden, also warum ist es nicht nötig mit einzubeziehen, wenn eine Veränderung des Startzustandes ein völlig anderes Ergebnis, in diesem Fall Sieg oder Niederlage, hervorrufen kann.
     
    _Captain_Kirk_ gefällt dies.
  18. SuperLemon

    SuperLemon User

    Die Berechnung zu den Konfigurationen mag vielleicht einen Ticken zu theoretisch sein, aber den Gates kosten finde ich sehr interessant. Letztendlich ist mein Interesse dafür der einzige Grund für die Entstehung des Threads, da ich die kosten für Alpha, Beta und Gamma Gates wissen wollte.
     
  19. In der theorie gibt es auch keine sink fehler etc... deine GG berechnung ist zwar nice aber dennoch nicht richtig den wenn man das so berechnen könnte würde bp den algo wieder ändern da man somit weniger ingame währung ausgeben würde und dieses ist nicht in ihrem sinne deshalb gehen hier wie immer im spiel theorie und praxis zwei verschiedene wege! Zumal deine theorie noch nicht mal 0% nano hülle und 100% nano hülle berücksichtigt, von daher ein schöner ansatz und im grundsatz nen netter ansatz für neulinge aber das wars auch schon
     
  20. El_Burro

    El_Burro User

    <--


    Da noch mehr Posts dieser Art folgen werden hier mein Statement dazu.
    Ich werde im Folgenden nicht mehr auf solche Posts reagieren und empfehle es allen die wollen dass dieser Thread nicht völlig zugespamt wird.

    Ihr habt kein Interesse an Mathematik und "glaubt" auch nicht daran. Das ist euer gutes Recht, dann ignoriert bitte Threads dieser Art. Aber kommt bitte nicht hier her und versucht mich/uns darüber zu belehren. Ich gehe ja auch nicht in ein Kochforum uns erkläre den Menschen dort dass sie Wasser bisher immer falsch gekocht haben und ich viel mehr darüber weiß als sie obwohl ich wirklich keine Ahnung vom Kochen habe.
    Es wirkt einfach nur lächerlich wenn ihr versucht hier Fehler aufzudecken und bei eurer Argumentation mehr als deutlich ist dass ihr den Thread nicht mal gelesen und ihr auch sonst wenig Ahnung von Mathematik/Statistik/Rechtschreibung habt.
    Wer mit dem Einwurf kommt dass das alles in der Theorie recht nett sein mag aber in der Praxis völlig anders läuft hat den Thread nicht gelesen. Es sind genug Versuche gemacht und hier veröffentlicht worden um die Theorie zu bestätigen. Im Übrigen bin ich auf das Thema Nanohülle oft genug eingegangen und habe oft genug erklärt warum sich deren Einfluss nicht ohne Weiteres erfassen lässt.
    Das sind ein paar Stichpunkte, ich ich gehe hier nicht auf jeden dieser Einwände ein. Dunning und Kruger lieferten die wissenschaftliche Grundlage solche unqualifizierten Meinungen zu ignorieren was ich ab sofort wieder tun werde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dezember 2014

Die Seite empfehlen