Gesprächsrunde: BotUsing II (Weiterführung)

Dieses Thema im Forum 'Spielediskussion / Feedback' wurde von GA-Tomjhak gestartet, 12 Februar 2024.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. FM-LunaMoon

    FM-LunaMoon Board Administrator Team Darkorbit

    Man kann technisch gesehen schon dagegen wirken, müsste aber Anti Bot/Cheat Maßnahmen ins Spiel fest implementieren, was sich bei dem Spiel hier (Alter) nicht einfach Umsetzen lässt.
    Eine gute Manuelle Sperrung würde schon reichen.

    Ich werde da mal Vorschläge weiterreichen.
    Schönen Abend
     
  2. WO sind da die "Notausgänge"?!? Meinen Vorschlag überhaupt gelesen? Oder zu viel Text, zu "kompliziert":rolleyes:?

    Nichts gegen andere Meinungen! Aber wenn auf meinen Beitrag bezogen, dann bitte auch fundiert. "WischiWaschi" ist allein Deine Antwort.

    Ich sehe mich bereits im "Lager" derjenigen, die härtere und konsequentere Maßnahmen wünschen. (Und habe konstruktive Vorschläge dafür unterbreitet wie Bigpoint kritisiert.) Aber die Ultra-Hardliner mögen sich einmal vorstellen, selbst aufgrund einer False-Erkennung ohne Wenn und Aber für immer vom Spiel ausgeschlossen zu werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2024
  3. Ich freue mich immer wenn eine Bannwelle läuft dann rutsche ich immer 30 bis 100 Plätze hoch.
    Kommt immer auf die grösse der Bannwelle an aber danach, rutsche ich wieder 30 bis 100 Plätze nach unten.
    Von daher bin ich dafür das Botter ihre Ehre und die Erfahrungspunkte komplett verlieren. Wenn der Bann vorbei ist dauert es eh nicht lange bis wieder alle ehrlichen Spieler überholen.
     
  4. Solche Äußerungen kannst du unterlassen, die gehören nicht zum Spiel. Außerdem hast du keine Kenntnisse über mich.
    Warum sollte man sich über deine Meinung fundiert Gedanken machen. Das sind doch immer Wiederholungen, die du von dir gibst.
    Das kann man aus deinem Vorschlag nicht herauslesen.

    Wenn Spieler gemeldet werden, dann sollten die auch manuell (wie LunaMoon bereits geschrieben hat) geprüft werden und sofort gesperrt werden. Keinen WischiWaschi Warnschuß mehr.
    Die Botter werden vllt erst dann aufhören, wenn sie es leid sind, immer wieder von vorne anzufangen. Denn Geld investieren sie erstmal eine lange Zeit nur in den Bot. Das gehört bereits der Riegel/Sperre hin.
     
    X-WarRock-X und chief-joseph-Nerc gefällt dies.
  5. Ich frage mich halt warum es scheinbar so umständlich ist nen Bot zu bannen und dingfest zu machen

    Gib mir zwei stunden und ich mach auf 4/3 einige Bots aus die Beutekisten botten und ich fliege auf 3/6 und 3/7 und Banne dir dort 50 Spieler die zu 100% Bots sind weg dafür brauchst du nichtmal großartig Beweise ^^ fliegen immer die selben Kreise treten keine Gruppen bei und reagieren auf nix ... Aber bigpoint meint ja es gibt keine Beweise lol
     
  6. Zecora

    Zecora User

    Gut, wir fangen jetzt mal an, jegliche Meldungen von Hand durchzugehen. Da sollten von allen Sprachen bereits ein paar Tausend vorhanden sein. Einfach auf sperren drücken ist nicht, man schaut sich die Sachlage an und entscheidet nach einigen Kontrollen, den gemeldeten Spieler zu sperren. Im besten Falle dauert das ein paar Minuten, weil die Zahlen eindeutig sind. Im schlimmsten Fall zieht sich das über ein paar Tage hinweg, um das Verhalten des Accounts zu überprüfen, weil der Botter z.B. "moderat" bottet und dadurch nicht so eindeutige Zahlen hat.

    Würde es bei dieser Zahl der Accounts bleiben, dann wären wir in ein paar Monaten fertig. Aber mit jedem gesperrten Bot Account kommt ein neuer dazu, also wird es eine endlose Schleife sein und die Mitarbeiter von BigPoint werden nichts anderes mehr zu tun haben.

    Was letzten Endes gebraucht wird ist eine Methode, welche das Nutzen von Programmen erschwert bzw. unmöglich macht, oder halt das Nutzen eines Bots mit mehr Nachteilen zu verbinden. Denn das würde deutlich mehr Sinn machen, als jetzt die Arbeitskraft der Mitarbeiter von BigPoint für manuelle Sperren zu nutzen, was keine langfristige Wirkung haben wird.

    Man könnte mit Warnstufen beziehungsweise "Verdächtigkeitsstufen" arbeiten. Das kann automatisch laufen. Erstes Modul/Script/System erkennt grundlegende "Extremwerte" und setzt Spieler mit abnormalem Punktegewinn oder Online-Zeiten auf Stufe 1. Wenn hier mal ein fairer Spieler hineinlanden sollte, ist das erst mal kein Grund zur Besorgnis. Stufe 2 würde dann das Spielverhalten über einen längeren Zeitraum kontrollieren. Heißt also: Bewegungsverhalten, Online-Zeiten, repetitive Aktionen usw. Sollte hier das Modul alarm schlagen, geht es zur dritten und letzten Stufe. Ab hier greifen dann Spielveränderungen, sprich Bots und ggf. Hardcore Spieler ohne Leben landen in eigene Instanzen (abseits von der regulären Karte), wo dann das dritte Modul anhand vermehrter Captchas und checks versucht, den Bot letzten Endes zu entlarven, entfernt den Account vom Ranking vollständig usw.. Sei es durch einen Gegner, der zwar 400.000 HP hat wie ein Krisso und auch die selben Namen/Werte hat, aber die HP gehen nicht runter, weil die versteckten HP viiiiel höher sind. Nen Bot in der jetzigen konstellation würde da blöd drauf rumschießen, bis der Bot angepasst wurde.

    Dieses System hat einfach den Vorteil, das Bot-Accounts rausgefiltert werden. Ja, wenn ein fairer Spieler wirklich mal da reinlanden sollte was ich als unwahrscheinlich empfinden würde, sofern BigPoint auch etwas Raum zum Atmen lässt, dann kann man dies manuell lösen. Der Rest sollte aber automatisch erfolgen.

    Eher würde ich es aber begrüßen, wenn es von Vornherein unmöglich ist, dass ein Bot genutzt werden kann.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  7. 3.3 nicht vergessen ;-)
     
  8. Natürlich map 3/3 ist genauso ne Bot zentrale aber 3/6 und 3/7 ist so überlaufen mit bots das Abends selbst die Map abkackt und man minutenlang hängt weil man nicht mehr schießen kann ... auf 4/3 botten die Kerle auf Urikisten und GG Energie die sind so full speed das 7 beutekisten in einer sekunde weg sind kann die teilweise nichtmal anklicken um sie weg zu schießen.

    Hab bestimmt schon dutzend ehre verloren weil ich eigene leute weg geschossen habe die gebottet haben .... Langsam nervt es mich ...

    Wir hatten vorgestern nen Kerl im clan der gebottet hat auf ansprache meinte er er habe zu wenig zeit zum spielen deswegen lässt er den Bot laufen während er arbeiten ist über Uri wollte er keine Angabe machen aber er meinte er stellt sich dadurch 6 Zetas am sonntag hin.

    Wenn ich normal spiele mit sammeln per Hand schaffe ich nichtmal ein Zeta zusammen zu bekommen und muss für den Rest bezahlen heute denke ich mir wie dumm ich bin dafür jemals nen Euro ausgegeben zu haben wenn andere durch Bots auf Uri kommen im mehrfachen 100 Euro bereich ohne etwas dafür zu tun.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ und Zazader gefällt dies.
  9. Es fängt ja schon an den Zeiten an! KEIN Spieler schafft es 24/7 zu spielen. Auch arbeitslose Spieler müssen schlafen. Da sollte man ansetzen. Erst einmal die 24/7 Spieler aus dem Verkehr ziehen, dann sollte man schauen ob und in wie fern gebottet wird. Man weiß ja ungefähr was ein Spieler wenn er 4-8 Std. spielt erreicht. Ein Bot erreicht da mindestens das Doppelte, weil er auf Entfernungen schießt die ein normaler Handspieler niemals erreichen kann. Das sind Ansätze wo man suchen sollte.
     
  10. Zensurio

    Zensurio User

    100 Punkte, klar ist es leicht, aber ich höre deine Worte, aber mir fehlt der Glaube.
    Da ist kein Wille und alles andere ist Makulatur!
     
  11. Zensurio

    Zensurio User

    Klar muss niemand... aber hier etwa richtig zustellen, bei solchen Aussagen ist schwer, da die Tiefe hinten und vorne fehlt.
    Es gibt eben Humanoiden, denen fehlt jedwede Moral.
    Alles egal, keine Regeln, Gesetze oder eben die Einsicht... man könnte meinen, dass dieses Spiel Inbegriff für manche ist, die keine andere Spiele spielen können... außer Mikado oder so etwas ;-) ohne das diese nicht mehr leben können ;-)
    Wer ist denn die Klientel hier....14-Jährige hören mit dem Spiel auf, weil sie sehen, dass dieses Spiel nichts bringt und sich nur wiederholt gestrickt sogar für Omis weil so einfach.
    Und im Grunde hat er ja recht, oder nicht?
    Sich die Welt schönzureden zeugt von einer bestimmten Klientel... mehr braucht man nicht zu sagen.
     
    einfach_genervt gefällt dies.
  12. Guten Tag,

    eines scheinst du mir gut verstanden zu haben. „Es muss niemand“ - Ist und bleibt Richtig!
    Bei den Rest den du da verbreitest fehlt mir bei deinen Aussagen, hinten und vorne, die gesamte Botschaft & auch sogar den Sinn der Nachricht.

    Ich spiele gerne DarkOrbit und liebe das Weltraum-Spiel, die Community lieb ich auch gleich mit. Und ich lasse mir von Aussagen wie deiner meinen Spielspaß bestimmt nicht rauben. Versuchs mal bei wem anders.

    Und nur mal so am Rande gesagt sich die Welt schöner zu reden wie sie sei, sollte mehr helfen - wie sich die Welt so schlecht zu reden wie sie ist. Die Welt wurd’ ja auch nicht ohne Grund so schlecht, dafür waren Menschen und Umgangsarten der Menschen für einander mit verantwortlich.
     
  13. Zensurio

    Zensurio User

    Oh, mich erstaunt das, was du so schreibst Lol... mein Zitat beruft sich auf das vorhergehende... nicht gelesen oder?
    Im Übrigen soll es Menschen geben, die das verstehen, du eben nicht merkt man.
    Mir doch egal, was du tust, du unterschreibst ja meine Aussage lol aber da fehlt genau das, was ich geschrieben habe.
    Nichts verstanden..versuche es nochmals...
     
  14. Gelesen habe ich alles. Ob ich dem zustimme was ich dort gelesen habe, musst du ja wohl mir überlassen.
     
  15. Zensurio

    Zensurio User

    Lol, ihr zwei gebt es eben gerade zu ... bin weg, mehr kann man sich ja nicht blamieren.
     
  16. o_Oo_O
    Was gebe ich zu ? Bzw. wer ist „Ihr“ Wo siehst du hier zwei ? Letzlich hast du ja recht - mehr blamieren kann man sich nicht, besser wenn du damit aufhörst. Ciao
     
  17. Zensurio

    Zensurio User

    Bei dir muss man die Frage stellen..ob du ..bist Lol ist da nicht noch dein Fan? Kleine Hexe..aber wie gesagt du bist es. Nicht fähig, einfache Dinge zu verstehen. Ich sagte ja, wie die Klientel hier ist.
     
  18. Dann stell dir doch deine Frage selbst, als ob ich mich jetzt von dir stören lasse was du alles von mir denken und behaupten könntest, mit deiner unseriöse Fragen stellerei über meine persönlichkeit - die ebenfalls mit dem Spiel nichts zutun hat.

    überhaupt schlimmer noch - wolltest du nicht „weg“ gehen? Du bist ja immernoch hier …
     
  19. Vorschlag: die Überlastung liegt sicher auch an den vielen Bottern.
    -> kann DO die Botter nicht einfach kennzeichnen so wie früher "vogelfrei" ? Geht sicher ....
    -> wenn man dann diese "vogelfreien" unbegrenzt abschießen kann ohne das es nach 10 mal eingeschränkt wird, erledigt sich das Botter Problem größtenteils von alleine. Ich würde sogar vorschlagen das man bei diesen Bottern immer mehr Ehre bekommt je öffters man die abschießt ...
    -> wenn DO sowas nicht umsetzt, ist es ein klares Zeichen das sie nichts gegen Botter unternehmen wollen.
    Dann sollten sich alle ehrlichen Spieler wirklich überlegen ob sie hier noch Geld investieren, nur so kann man Druck aufbauen - gemeinsam ....
     

  20. Na aber genau da liegt das Problem die wollen gegen die Botter nichts unternehmen ^^ Warum sonst tauchen denn alle Botter wieder auf nach einer wie sie es nennen erfolgreichen Bannwelle ???

    Kann ich dir erklären weil sie nur beschränkt getimeoutet werden und nicht perma gebannt wie auf anderen Spielen. Und warum ist das so weil die Botter trotzdem ihre Kassen füllen ... Sie botten zwar Uri und Energy sowie Events .... Kaufen aber die Dinge mit Echtgeld die sie nicht botten können Prem, Rabatte etc ... somit füllen sie aktiv ihre Kassen.

    somit hat für Bigpoint ein ehrlicher Spieler nix was nicht auch ein Bot macht ^^