Immer wieder erlebe .....

Dieses Thema im Forum 'Archiv Rest' wurde von HILL-CLIMBER gestartet, 7 Juni 2018.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. .... ich ,das plötzlich "altgediente Schiffe ", die teilweise 8-10 Jahre im Spiel sind
    einfach verschwunden sind.

    Allein bei den beiden letzten " Phisingmail Aktionen " waren das 7 User die ich
    persönlich kenne.

    Mir muss nun keiner sagen : "Auf solche Phisingmail klickt man nicht".
    Danke, das weiß ich und hoffentlich jeder andere auch.

    Allerdings waren die letzten beiden Phisingmail Aktionen anscheinend besonders erfolgreich.

    Es ist zwar "löblich " das "regelmäßig dazu OA s im Forum " erscheinen, allerdings werden
    diese OAs dann gesetzt , wenn der Support dazu an die Leitung ein erhöhtes Problem
    meldet.

    WAS MICH NUN INTERESSIERT :

    - Welche Möglichkeiten hat solch ein betroffener Spieler ?
    - Was muss er tun ?
    - Ist eine Anzeige bei der Polizei und somit das Aktenzeichen in dem Vorgang an den Support
    eine Möglichkeit den "entlinkten Account" als betroffener Spieler seinen Account zurück
    zu erhalten ?

    Denn bisher ist es anscheinend so, das sich die "betroffenen Spieler " beim Support
    gemeldet haben, allerdings hat bisher keiner seinen Account zurück.

    Ich bitte daher um : eine "KLARE ARBEITSANWEISUNG " , für diese Art der
    betroffenen Spieler, gern auch als "FAQ" , denn die letzten beiden Phisingmail Aktionen
    waren innerhalb von 4-5 Wochen und es gab welche in der Vergangenheit und wird sie
    wohl auch zukünftig geben, deswegen aber INES abzuschalten wäre Unsinn.

    Zeitgleich wäre es auch eine "sinnvolle Entlastung des Supports", denn
    es ist weder für den Support noch für die "betroffenen Spieler" ein "tolle Situation"
    wenn in diesen Vorgängen "sinnlose Mails hin und her wandern".

    ALSO BITTE WAS SOLLEN DIESE SPIELER MACHEN UM ERFOLGREICH IHREN
    ACCOUNT ZURÜCK ZU BEKOMMEN ?

    Mir wäre es lieb , wenn sich hierzu ein "Offizieller " zu Worte meldet.
     
  2. HBWagnitz

    HBWagnitz User

    Schön, dass Du Dir die Mühe machst all die Mängel und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

    Warten wir ab, was passiert :)

    VG
    HBW
     
    gcorp gefällt dies.
  3. Gegen die Leichtsinnigkeit eines jeden Idividuums kann man nicht immer eine stets-funktionierende Wunderregel aufstellen. Sowas passierte, passiert und wird auch zukünftig immer passerien, dass Menschen auf solche Maschen reinfallen und dann dumm aus der Wäsche schauen, weil sich da nichts rückgänig machen lässt.
     
  4. Es geht nicht nur um Leichtsinnigkeit, denn es soll Menschen geben die nach Ihrer Schicht noch für 10 Minuten
    online gehen wollen aber nicht mehr ganz " so scharfsinnig " schauen und eben dann darauf hereinfallen.

    Ich rede hier nicht von NEULINGEN sondern von Spielern die seit Jahren on sind.

    Das man hier nichts mehr machen kann , wage ich absolut zu bezweifeln, da die Accs ja nur "entlinkt " sind
    und nicht gelöscht.
     
    LPMx3, deekline_01 und hollie711 gefällt dies.
  5. Zecora

    Zecora User

    Im Falle dass jemand weiß dass es sich um eine Phishing-Mail handelt:
    • Sender sowie Mail an den Support schicken.
    • Nicht auf Anhänge klicken. Auch nicht auf Links, wobei dies klar sein dürfte.
    • Möglichst andere warnen im Chat, Clan sowie Forum.
    Im falle dass jemand durch eine Phishing-Mail gehackt wurde und es sich tatsächlich um einen wertvollen Account handelt:
    • Beweise bereit halten damit man beweisen kann dass es sich um deinen Account handelt. Zum Beispiel Kaufverträge/Belege von PayPal, Lastschrift, Art und Zeitpunkt der Bezahlungen.
    • Wenn vorhanden, Screenshots oder Videos welche den Besitz des Accounts beweisen können vorzeigen oder Daten und Statistiken sowie alte E-Mails von Darkorbit vorzeigen.
    • Wenn Sachen vom Account gelöscht wurden ist eigentlich nur zu hoffen dass der Support einen Backup hat.
    Was Bigpoint selber machen könnte um eine gute Account-Sicherheit zu bieten:
    • Den Verkauf von wertvollen Items abschalten, dazu zählen Drohnen, Waffen, Schilder welche Uridium kosten zum Beispiel.
    • 2-Faktor Authentifikation würde auch helfen, ist aber nicht zwingend notwendig.
    • Account-Backups erstellen falls keine existieren sollten. Dies sollte vor allem getan werden damit zerstörte Accounts wiederhergestellt werden können.
    Grüße -
     
    Valgro und BlackxItachi gefällt dies.
  6. Hallo Hill.....danke das du diesen Chat auf gemacht hast.
    wir kennen beide einen Spieler der nun leider dadurch betroffen ist! de4.
    er hat schon mehrfach den Support angeschrieben jedoch ohne Erfolg!
    sein Acc wurde auf Eis gelegt.
    der supp schreibt das er in Zukunft nicht mehr auf solche Mails klicken solle...wie soll er das auch tun ohne Acc!?
    es ist leider passiert ohne es gewusst zu haben..er hat nun die strafe bekommen und kann nichts dagegen tun oder es bereinigen.
    ich weiss "Dummheit schützt vor strafe nicht"....aber man muss einem auch die Chance geben alles zu bereinigen!
    zumal er es nicht selbst diese Mail verschickt . ein Passwort Änderung sollte das Problem lösen!
    er spielt das Game schon 8 Jahre und weis das sowas verboten ist! wusste nicht das eine Phishing Mail war. hat sich über die ganzen Jahre nichts zu schulden kommen lassen.
    es wäre schön wenn es Klärung über dieses Problem gibt. und eine Möglichkeit für eine Freischaltung.

    Danke Hill

    LG
     
  7. freiheit

    freiheit User

    Diese Spieler können gar nichts machen, weil Sie haben freiwillig ihre Daten weitergegeben und daher haben Sie auch mit dem Schaden zu leben. Die Ausrede, dass man nach 10 Stunden oder was auch immer, nicht mehr ganz bei Sinnen sei, ist meiner Meinung nach die sinnfreiste Überhaupt, denn jeder der sich im Internet bewegt ist sich darüber im klaren, dass es Pishingmails gibt, auch hier auf DarkOrbit.

    Und von alledem einmal abgesehen, wissen Spieler, die hier schon mehrere Jahre das Spiel spielen, egal ob mit oder ohne Unterbrechungen:

    BigPoint verschenkt solche Pakete nicht, wie Sie in den Pishingmails angeboten werden.

    Edit: Und hier einmal das Zitat aus den AGB diesen Punkt betreffend:

     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2018
  8. Ich würde genau so reagieren wie der Support kurz & knackig. Wer auf solche Links zugreift ist einfach selber Schuld da spielt es auch keine Rolle ob er nicht in besinnung war in den moment oder ein langjähriger Spieler mit Erfahrung ( wo er eig. sowas wissen müsste) oder ein Neuling ist. Es gibt keine Extra Regeln für Leute die z.b lange dabei sind oder mehr Banken wie andere. Alle werden gleichbehandelt & das ist auch fair so. Wir haben alle die AGB akzeptiert. Es ist leider jetzt passiert und man lernt fürs nächstesmal. Falls er natürlich Lust hat wieder ein Acc zu machen. Tut mir leid für eure Acc verluste.
     
  9. Golfpro63

    Golfpro63 User

    Liebes DO-Team^^,

    ich gib jetzt auch mal mein Senf dazu....

    Ich habe jetzt auch schon von mehreren Spielern mitbekommen, die diese Pushing Mails bekommen haben, dass Sie auf Vedacht gesperrt wurden. Nur weil man diese öffnet beziehungsweise nur liest, heißt es nicht das man diese auch gleich abgeschickt hat. Natürlich dürft Ihr auch auf Verdachtsmoment Vorübergehend Sperren, aber die Ehrlichen Spieler die Rabatt banken und Premium und euch erhalten bleiben, so genannte Stammspieler sollte man mit Respekt behandeln und wenn man dann beim Support nachfragt, sollte der Support nicht einfach das Ticket schließen, sondern setzt euch damit außeinander. Das ist auch für EUCH Geld diese Stammspieler und was mir auch zu Ohren gekommen ist das Ihr einfach Leute so schnell wie Möglich abwimmeln wollt und mit falschen Informationen Füttert. Ihr habt in den Letzten Monaten einieges an Spielern verloren beziehungsweise an Umsatz durch Spieler die Aufgehört haben, nehmen wir als Beispiel die 3-5 Youtuber die Jahrelang mit Herz und Fleiß dabei wahren DO Letzts Plays zu machen, eine bessere Werbung kann man eig. garnicht haben, aber wenn man dann hört das die Youtuber aufhören DO Lets Plays zu machen, weil sie das falsche Packet an einer Helix banken beziehungsweise den Falschen Flyer und der Support nicht in der Lage ist das Uri Gutzuschreiben, natürlich kann man auch sagen eigenes Pech aber mal ganz ehrlich wenn ein Spieler Jahrelang DO Let´s Plays macht und einen mindestens 3 stelliegen Betrag schon über die Jahre rein gebankt habt, schneidet Ihr euch damit ins eigene Fleisch. Und wenn man Sieht das Ihr UNFÄHRE Spieler toleriert,(ist auch Umsatz) und dann sowas mit den Spielern abzieht ist das doch kein Wunder das einiege Leute stink sauer sind . Kleiner Typ von mir Setzt mehr WERT auf Erliche Spieler und nimmt euch Zeit für die Spieler beziehungsweise der Support sonst wird in 3-4 Jahren das Spiel nur noch Umsatz von UNFÄHREN Spielern reinfließen. Nicht Vegessen Wir SPIELER sorgen dafür, das IHR zuhause Essen auf den Tisch bekommt!!! :)



    Lg Golfi



    PS: macht Euch mal gedanken, Ihr seid doch sonst so Umsatz orientiert ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2018
    ]soraia[, deekline_01 und Warrior_Devil gefällt dies.
  10. Jeder ist für seine Account-Sicherheit selber verantwortlich, wenn man nicht genau weiß ob die Mail tatsächlich von BP ist wäre der beste weg zum Support & da Nachfragen ob am xx.xx.xxxx Datum + xx.xx Uhrzeit eine Mail abgeschickt wurde in der drehe. kann man auch nachlesen https://board-de.darkorbit.com//threads/achtung-vor-phishing-mails.114776/ diese hinweise sollte man ernst nehmen, dass DO Team will ja auch euch damit aufmerksam machen. Nur wenn sowas Ignoriert wird, sollte man keine ausreden suchen für die eigne Blödheit, dass Team kann dann auch nix dafür.
    Es gibt auch Gesundheitliche Hinweise was (Schlafmangel etc) betrifft.
    Solche Hinweise werden auch nicht aus Langeweile erstellt, sondern mit bedacht.
     
    ZionLion gefällt dies.
  11. Ich glaube du hast das Thema verfehlt. Hier geht's weder um ehrliche oder unehrliche Spieler, auch nicht um Banker , Nichtbanker oder Youtuber.
    Hier geht es um unseriöse Mails die nicht von BP stammen.
     
  12. WeKi58

    WeKi58 User

    bis auf 3 Spieler, sind alle anderen anscheinend hier, durch den Wind.Was hat es bei solchen Phisingmail`s mit weiter gabe der Persönlichen Daten zu tun, rein Gottes gar nichts. Dann möchte ich mal sagen das diese Mail`s immer gerissener werden. Ich habe solche Mail mit Absender von Freunden bekommen, wo ich auch beinahe den Link betätigt hätte, zum anderen habe ich anschließend den Freund angerufen, ihn gefragt habe was er da für ein mist an einen mailt und er ganz erstaunt mir gesagt hat, das er solche Mail nicht versendet hat.DO tut sich damit ab wieder einmal den Schuldigen bei den Usern zu suchen welche den Link (sagen wir mal aus versehen angeklickt haben) angeklickt haben, wir waschen unsere Hände ja in Unschuld und sperren diejenigen erst mal, Prima kann ich da nur sagen. Fakt ist DO`s Plattform, DO`s Mail programm, also müste DO auch für eine gewisse Sicherheit sorgen, das solche Phisingmail´s nicht die Runde machen. Unser Viren Programm kann nicht auf diese Plattform zugreifen. Ich bitte euch die Sache zu überdecken mit der Sperrung, keiner von ihnen arbeitet 10 std.
     
    deekline_01 gefällt dies.
  13. WeKi58

    WeKi58 User

    sorry aber signiert von DO
     
  14. Beho100

    Beho100 User

    Was verstehst Du unter "signiert"? Definiere mal ...
     
  15. Das Wort "regelmässig" stösst bei mir auf, denn eine solche Vielzahl an OA's ist mir nicht aufgefallen im Verhältnis zu den
    verschickten Phishing Mails in den vergangenen Jahren (seit Februar 2016).
    Aber vor allem störe ich mich daran, dass es den Betrügern bis heute möglich ist, diese Phishing Mail im INES Mailsystem
    in Umlauf zu bringen und damit unsere Accounts zu bedrohen.
    Ich bin der Ansicht, dass in dieser Sache (nach so langer Zeit) vor allem und in erster Linie der Spielebetreiber in der Pflicht
    steht und Handlungsbedarf hat, unsere Accounts zu beschützen und auch das Verschicken solcher Phishing Mails permanent
    zu verhindern.
    Das nachträgliche Veröffentlichen einer OA in einem Forum und das Sperren der 'reingefallenen' Accs durch den Support
    ist m.E. eine zu billige Lösung für das langjährige Problem und entbindet den Spielebetreiber nicht von seiner Sorgfaltspflicht
    gegenüber uns zahlenden Kunden.
     
  16. Gαrrus

    Gαrrus User

    Warum blockiert man nicht einfach die Darstellung von Fremdlinks allgemein innerhalb des Ingame Messagesystems? So könnte man nicht einfach so unaufmerksam drauf klicken und seinen Account in Gefahr bringen.

    Aber, das BP die Spieler vor Ihrer eignen Unaufmerksamkeit schützen soll, die zu unüberlegten Handlungen führt, finde ich jetzt nicht. Man kann ja nicht sämtliches dummes Tatgeschehen eines Spielers auf BP abwälzen, wer das gerne hätte.
     
  17. Manchmal ist das aber nötig einen Link zu versenden (z.B. einen Screen), um etwas zu klären. Man darf halt nicht wahllos auf alles klicken. Wenn ich einen Link versende, dann schreibe ich das meinem Ansprechpartner im Chat.
     
  18. Gαrrus

    Gαrrus User

    Web Adressen wird man ja nach wie vor noch senden können, nur halt keinen Link. Das ist ein kleiner Unterschied, denn ich kann mir denken, wenn jemand eine Adresse Markiert, Kopiert und in die Adresszeile eingibt, ist die Wahrscheinlichkeit Auffälligkeiten bei der Adresse zu erkennen größer.

    Und wenn man von jemanden dem man vertraut z.B. die Adresse zu einem Bilduploader geschickt bekommt wegen eines Bildes, enstehen ja keine Hürden oder so, alles noch machbar.
     
  19. Jeder egal wer sollte wissen bei solchen Versprechungen einen solchen link links liegen zu lassen. Das weiß eigentlich jeder 12 jährige
    Aber da es BP Eigentum ist der Account sollten dir auch dafür sorgen das solche Mails nicht verschickt werden können.
     
  20. Hier meldet sich wohl jeder, nur kein "Offizieller".:eek:;)
     

Die Seite empfehlen