Vorschlag kleine spieler?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Themen' wurde von Nighthawk98 gestartet, 10 Juli 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Guten Tag liebes Forum,

    Mir kam ebend ein gedanke, habe herrausgefunden das wenn man sich einen neuen acc macht und bis lvl 17 grindet und dann den questen doppler holt sich mal ganz schnell 20 prom laser beschaffen kann als NEUER Spieler.

    Aber was ist mit den spielern die nach jahren zurück kommen?
    ich war überumpelt neue schiffe,module,prom laser.
    ey was ist passiert ich fliege mit 400k leben rum kommt jemand ausm tarn und oneshotet mich.
    ich habe keine chance irgendwie an uri zu kommen etc.
    es gibt keine möglichkeit, nichmal cubis gehen irgendwie :D da dort ja gleich 5 autos stehen und man denn maximal 150 rui bekommt ^^
    was soll ich schießen 20 min ein über krisso?
    es ist kein wunder das alle keinen spieler sich verziehen. es wird nichts für die kleinen spieler getan.
    ich lvl 20 mit 15 prom laser bin auf andere leute angewiesen um irgendwie an neue laser zu kommen. was ist das?
    soll ich etwar 300 stunden nur damit verbringen rinusk zu farmen mit x1?
    So geht es nicht weiter.

    Ich bin wirklich am überlegen ob ich do einfach hinter mir lasse...
    was ich auch sehr sehr schade finde weil mir dieses spiel damals sehr sehr viel spaß gemacht hat...
    umsonst habe ich nicht 1500 spielstunden...


    #RIP DO 2021
     
    Zazader gefällt dies.
  2. Sehr guter Gedanke. Mach das so bitte!

    Wenn du als Level 20 mit 15 Promlaser immer noch x1 feuerst und 20 Minunten für einen Ukriso brauchst und immer noch nicht verstanden hast, dass ein Cubi SammelNPC ist und Uri dort verteilt wird, ja, dann solltest du tatsächlich zur Farmerama wechseln.

    Achja, der Questdoppler wird bei Level 6-7 ausgegeben. Also hast du auch hier nix verstanden, denn mit Level 17 bekommst du keinen Doppler. Da musst du schon ab Level 7, sobal Doppler geholt in 48 Stunden bis Level 17 aufsteigen udn auch die BL Questreihe in der Zeit schaffen um an die 20 Prom zu kommen. Aber das nur am Rande.
     
    FLYING_RASTA gefällt dies.
  3. Wenn die Spieler schon sagen, dass DO sich für neue Spieler nicht lohnt, dann ist das meist nicht böse gemeint, sondern die Spieler haben so viel Spielerfahrungen und wissen, dass es sich für neue Spieler nicht lohnt und sie eh keinen Spaß haben werden.
     
  4. trotzdem ist es möglich schnell von lvl 6-7 hochzukommen um die bl questen abzuschließen :)
    wenn es schon alleine möglicht ist vll 12 an einen tag zu erreichen :D
    hat man denn ein paar leute die helfen ist man schnell lvl 17 und hat die 20 prom laser :)

    Aber danke für deine nicht qualitative antwort :)

    @MostTheKing da hast du recht wenn man merkt das spieler mit guten equip alles abballern was fliegt und die 300k machen dann haben die auch keine lust
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 10 Juli 2021
  5. SuperLemon

    SuperLemon User

    Im Wechsel ABG schießen und auf normalen Maps Uri schießen, bis du genug Munition hast und dann so lange Eternal Gate spielen, bis du Full Prom bist (deutlich sinnvoller, als auf der BL Map zu hocken).

    Oder noch besser: einfach quitten. Und das sage ich nicht aus einer Laune heraus. Seit erscheinen der Orcus (wann war das? November?) geht es in riesigen Schritten bergab mit dem Spiel. Und damit meine ich nicht die übliche Entwicklung der 7 Jahre davor.
     

  6. Und was genau hab ich dir geschrieben du Held??

    Was steht bei dir drin?:

    Und geht das? NEIN! Also entweder die Gedanken richtig zum Ausdruck bringen oder es sein lassen. Aber bald ist ja die Schule wieder offen, lieber sich darauf konzentrieren.
     
  7. Das stimmt sogar.

    Seit ich ~100k (~200k mit Prom-Boost) mit x4 gegen NPC's drücke ist PVE das langweiligste im ganzen Spiel, nur das Eternal Gate ist noch halbwegs spaßig.
    Ich kann jedes NPC (mit Ausnahme vom Behemoth) im stehen schießen.
    Den Behemoth schaffe ich aber auch alleine, dauert nur ca. 30 Minuten, weil die Orcus so nen langen Cooldown hat.

    Und ich hab noch nicht mal das Maximum an DMG erreicht.

    Müsste dafür meine Laser noch auf Level 16 bzw. 20 bringen, und laut dem Instabile Module Thread kann ich noch 4% (8% auf der Orcus) mehr DMG durch Module bekommen, und nochmal 5% mehr wenn ich mir den Neptun Rocket-Launcher holen würde...

    Wenn ich das alles hätte könnte ich wohl auch den Behemoth im stehen schießen, denn ich hab jetzt schon einen Max-DMG von ganz leicht über 1 Mio (mit DLB-DMG-Booster ist es fast 1,1 Mio), kann also bis zu 110k von seinen 150k Schaden jetzt schon heilen...


    Da ist selbst das Botter jagen interessanter, die fliegen wenigstens weg und ich muss hinterer:D...:(
     
  8. SuperLemon

    SuperLemon User

    Sage ich ja schon seit Jahren, dass man die NPC mal dem Schaden anpassen müsste. Auf frischen Accounts ohne Geldeinsatz macht man nach einem Tag mehr Schaden, als altes VE. Wofür brauche ich so Maps x-1 bis x-5?

    Nächster Punkt wäre das Eternal Gate zu randomisieren, dann wäre es zumindest etwas weniger stumpf. Man könnte mit so simplen Änderungen und wenig Aufwand das Spiel erheblich spielbarer machen. Dazu noch Abide und Steadfast entfernen und schon würde ich vielleicht ab und zu wieder spielen. Programmieraufwand ginge dabei gegen 0.
     

  9. Theoretisch hätten kleine Spieler es dann wieder schwerer. Aber welche kleinen Spieler xD
     
  10. SuperLemon

    SuperLemon User

    Nein, man müsste nur alle Werte hochskalieren, inkl. Uri Belohnung. Dann hätten Kleine es sogar leichter, da man länger bei Saimons, Mordons, Krissis und so weiter bleiben könnte, die mehr Uri/HP geben
     
  11. Es gibt ja mehrere Versionen von DO...

    Für Anfänger könnte man machen: Ab Level 1 erhältst du xxx % mehr Uri, aber wirklich nur Uri. Ab Level 2 xxx % Uri usw.
     
  12. Alle Schiffe haben 100k HP mehr als früher.
    Dazu kommt, dass man mit dem SLL-02 Heute nur 5 Schaden weniger macht als mit dem LF-3 damals, und der wird einem für 300k Credits hinterher geworfen.
    Man kann also super schnell sehr nah an den alten FE Schaden rankommen (was damals eine ganze Weile gedauert hat) und hat 100k HP mehr.

    Selbst wenn man die Stärke der NPC's auf den unteren Maps verdreifacht wäre es immer noch leichter als damals (mit der Ausnahme von vielleicht Boss Devolarium & Sibelon), man würde aber 3x mehr Belohnung bekommen.

    LF-4 werden einem mittlerweile auch quasi hinterher geworfen, wenn man erstmal anfängt Zetas zu machen und die Apis/Zeus sammelt.
    Dadurch kann man auch auf den oberen Maps die Stärke der NPC's verdoppeln ohne dass es nennenswert schwerer wird verglichen mit damals.



    Man könnte sogar die Uber NPC-Stärke verdreifachen und die UFE Spieler könnten die meisten davon immer noch alleine und im stehen schießen...
    Einzig der U-Krisso würde wieder eine Herausforderung werden, da dieser Hauptsächlich durch seine Reichweite dann tatsächlich wieder etwas schwieriger wäre bei 90k DMG, 9,6 Mio HP und 7.2 Mio Schild.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  13. Kenne einen Spieler, der 20% DMG Modul für Orcus hat, also sprich 40% mehr DMG auf EINEM Modul.
    Auch Speedmodule lassen sich doppeln, manche fliegen wie mit Dauerlightningfähigkeit mit der Orcus. Coole Sache wenn mans hat, blöd wenns nicht ^^

    Ja, für alte Stammis oder im Allgemeinen gibt es nur Tipps, wie man an Sachen kommt. Ich rate dir, such dir einen Clan, der bereit ist und Lust hat mit dir zusammenzuspielen.

    Aber ja, Munition und Uridium sind sehr SCHWER zu farmen, wenn man kein Auto ist. Es dauert und naja, irgendwann gehts Bergauf^^
     
  14. RMPX

    RMPX User

    Die Langeweile kommt dadurch zustande, dass das tägliche Gameplay extrem redundant ist. Daran ändert sich auch nichts, wenn NPC auf einmal schwierig sind. Wenn Belohnung und Aufwand proportional skalieren, verbringt man am Ende das Tages trotzdem die selbe Zeit mit der selben Aktivität, vlt. minimal weniger weil man verhältnismäßig weniger sinnlos zum Suchen über die Map scheppert. Wenn überhaupt müsste die Belohnung überproportional steigen und sie müsste auf allen Maps bis auf minimale Unterschiede gleich sein. Nur dann muss ich nicht mehr hunderte Stunden den selben Schwachsinn machen.

    Verdoppelt man jetzt stupide Belohnung und Stärke, kann ein kleiner Spieler XYZ statt Krissos nur noch Sibelonen oder Devos schießen. Ein Kristallon gibt aber 0.18 Uri pro 1k HP, ein Sibo/Devo nur 0.08. Herzlichen Glückwunsch.

    "AbEr Er KaNn DoCh SaImOnEn sChIeßEn."

    Der Bundesverband Deutscher Automaten hat das nicht so vorgesehen, nein.
    Außerdem ist es absurd Werte zu skalieren, damit sich kleine NPC mehr oder länger lohnen und dabei andere unfreiwillig weniger rentabel zu machen, wenn ich bei der selben Aktion Werte auch so ändern kann, dass sich ALLE NPC lohnen...

    Man muss schon ein bisschen mehr machen als ein paar Werte x2/3 zu nehmen, damit das Spiel neben 4 Gates und 1 Firmenkarte wieder Inhalt hat. Jede Minute auf/in nicht BL-Karten, Eternal-Gate oder ABG ist im Moment verschwendet insofern man den Zirkus vorher lang genug mitgemacht hat und man weit genug gekommen ist um BL-NPCs zu schießen ohne sich finanziell und/oder nervlich zu ruinieren.

    Das Spiel macht exakt so lang Spaß, wie man noch Credits braucht um Fortschritt zu machen. Da kann man sich wenigstens noch aussuchen, auf welcher Karte man jetzt schlecht voran kommen will während man auf die Items aus der Auktion von vor 2 Tagen wartet.

    10/10, would recommend
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2021
    350z und DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  15. Da hast du natürlich recht, aber das Gameplay war ja auch vor 15 Jahren schon redundant. Damals hat es aber Spaß gemacht, was zugegebener Maßen auch mehr daran lag, dass es Hunderte/Tausende andere Spieler gab mit denen man zusammen spielen und vor allem chatten konnte, Heute sind die Maps und Chats leer (zumindest auf GE5).

    Aber es lag für mich eben auch daran, dass es NPC's gab welche herausfordernd waren.
    Alleine einen U-Krisso oder Cubi zu killen war damals noch was das nicht jeder im Halbschlaf gemacht hat.
    Heutzutage bzw. seit den Prom Lasern ist das herausforderndste im PVE sich nicht zu sehr vom Film auf dem anderen Monitor (oder anderen Browser-Tab) ablenken zu lassen, dadurch die Fluchtphase zu verpassen (wenn das NPC überhaupt so lange lebt damit die erreicht wird) und dann über die halbe Map rennen zu müssen um das NPC zu killen.
    Oder ganz einfach nicht dabei einzuschlafen.


    Wenn die NPC's stärker wären, wäre zumindest bei den Uber diese Herausforderung wieder da, und somit mMn. auch ein bisschen vom Spaß, darum mag ich das Eternal Gate noch, auch wenn es immer das gleiche ist ist es herausfordernd und man muss aufpassen.

    Dass das nichts am Grundproblem ändert ist auch mir bewusst.
    Aber gleiche/fast gleiche Belohnungen auf allen Maps ist auch nicht das ware, dann gammelt jeder nur noch auf den Maps mit den schwächsten NPC's weil das Muni und Zeit spart.
    Es müsste wohl eher Bonus-Belohnungen auf Maps geben wo NPC's wenig von der normalen Belohnung geben.
    Vielleicht sowas wie "Saimon droppen mit 1% (oder vllt 0,5%) Chance 1 EMP" die benutzen diese ja auch, Mordone könnten slow Raketen haben, ASR, ÖL & Spaltungskristalle könnte man sicher auch irgendwo verbauen.*
    Auf die Weise könnte man schon von Anfang an so nebenher die Upgrade Materialien sammeln und muss dann nicht am Ende 5000 Q-Zonen, 300 Hades, 250 Zetas und was weis ich wie viele andere immer gleichen Dinge machen.
    *Das ist nur ein unausgereiftes Beispiel.

    Ich würde das LoW-Gruppen-Gate auch noch da mit aufzählen da das auch ganz gut ist fürs Uri farmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2021
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  16. SuperLemon

    SuperLemon User

    • Das PvE Gameplay war doch schon immer stumpf. Früher sogar stumpfer, als heute. Immerhin hat man mittlerweile Schiffsfähigkeiten, Gegnerlocator, Gruppen, Bosse auf normalen Maps usw. Der einzige Vorteil ist, dass man früher mit vielen Leuten auf der Map war und der Chat/TS aktiv war, statt nur Bots.
    • Ein wichtiger Punkt ist nicht nur das Uri, sondern dass sich ich mich irgendwo mit meinem Schaden austoben können muss. Ob ich mit 100k oder 200k auf Kristallone kloppe, ist im Moment ja relativ egal.
    • Devos und Sibos sind aber auch wirklich die einzigen Negativbeispiele. Um mal beim Kristallon als Referenz zu bleiben, bekommt man auf der x-3 teilweise mehrere 100% mehr Uridium. Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, warum du das so ins Lächerliche ziehst.
    • Auch die größeren NPC lohnen dann mehr (wenn auch nur für größere Spieler - aber so soll es ja auch sein). Mit Max Damage würde man bei Krissos, rein rechnerisch, ca. 130.000 Uridium pro Stunde schießen, womit wir beim nächsten Punkt wären:
    • Die Uri/1.000 HP sind bei Overkills und viel Suchzeit irrelevant, sonst würden wir ja alle nur Streuner schießen. Bei hochskalierten Werten der NPC wäre es gar nicht nötig das Uri anzupassen (über Devos und Sibos kann/sollte man natürlich sprechen).
    • Die unteren Maps würden wieder eine Rolle spielen und man würde nach und nach auf höhere Maps kommen.
    • Da mehr Uri für Anfänger, wäre das Spiel insgesamt anfängerfreundlicher.

    Nochmal als Anmerkung: es geht mir nicht um den besten Weg das Spiel zu verbessern. Es ist eher als Hotfix gemeint, der mit minimalen Programmieraufwand und kleinstmöglicher Problemerzeugung zumindest ein paar Probleme des Spiels behebt.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  17. RMPX

    RMPX User

    Das stärkt doch nur meine Position. NPCs hoch zu skalieren führt uns also in Bezug auf Stumpfsinnigkeit exakt wohin? Ich gehe mal davon aus, dass du mir sagen wolltest Zweck der Änderung wäre nicht das Gameplay besser zu machen sondern nur rentabler. Ok, da geh ich mit, da hab ich "belohnend" und "rentabel" nicht genügend differenziert. Wobei der nächste Punkt dem ja widersprechen würde:

    Das stimmt. Ich würde auch lieber Krissos haben, die 10 mal so stark sind. Das ändert kaum etwas am Ertrag, fühlt sich aber sicher besser an. Das wird aber ad absurdum geführt, wenn es dann auch 10 mal so starke Mordone gibt. Es bringt doch nichts der Herausforderung wegen starke NPC zu haben, wenn ich im selben Atemzug NPC mit den selben HP-/Schildwerten schaffe, die aber dann mehr bringen. Warum schießt keiner Uber Krissos? Genau deswegen. Um das PvE in der Theorie einfach nur lohnenswerter zu machen reicht skalieren sicher aus, aber anspruchsvolle und gleichzeitig attraktive NPC schaffst du damit nicht.

    Weil es lächerlich ist. Für wie realistisch hältst du es Saimonen und Mordonen um ein vielfaches rentabler zu machen (weil entweder die Suchzeit quasi wegfällt oder sie nach wie vor one-shot sind, aber auf einmal das dreifache bringen) und die dann schießen zu können ohne dass dir die Bots in die Suppe spucken? In letzter Zeit mal versucht einen Cubi (oder Boss Krisso oder irgend ein rentables NPC) zu schießen? Man verlagert nur die rentablen Maps von x-7/6 nach x-3/4 und gibt einen guten Bonus oben drauf, weil das Uri/HP besser ist. Damit erreichst du in der Praxis exakt nichts für Anfänger.

    Und um so näher du durch Skalierung bei Krissos an das theoretische Maximum kommst, desto näher kommst du dem auch bei Mordonen/Saimonen etc. und das dürfte wesentlich höher liegen. Man kann sich recht leicht überlegen, dass mit steigender Skalierung größere NPC immer unattraktiver werden. Im Vergleich zu jetzt werden sie rentabler. Das ist dir aber egal, wenn du dann auf einmal auf der x-3 das Doppelte bekommst. Und man müsste Krissos schon stark skalieren, dass man ans theoretische Maximum kommt...

    Lustiger Punkt. Wenn du die Werte so weit skalierst, dass sich kleine NPC wirklich lohnen, dann schießen wirklich mehr Leute kleine NPC. Inwiefern tust du Anfängern damit einen gefallen? Die Maps sind auf manchen Servern jetzt schon nicht nutzbar. Aber siehe nächster Punkt:

    Gäbe es da keine Spieler, die auch 3 mal so starke Mordone one-shotten würden und das ganze in unmenschlichem Tempo, wäre das sicher bis zu einem Grad so, ja. Ist es aber nicht. Klar, wenn die Zahl der Automaten auf der Karte gleich bliebe, wären stärkere NPC gut, weniger Suche -> weniger Problem mit Bots. Die Zahl der Automaten wird aber nicht gleich bleiben. Außerdem müsste man auch alle Quests anpassen. Das minimiert den Unterschied im Aufwand zwischen meiner und deiner Idee noch weiter.

    Ich versteh den Ansatz und die Idee und in der Theorie wäre das auch sicher so, es würde bei kleinem Aufwand ein paar Spielern helfen. In der Praxis spielen aber 80% Automaten, die die Änderung genau zum Gegenteil machen könnten. Ich weiß, dass es schön ist BP ein paar offensichtliche, simpel zu behebende Fehler vorhalten zu können. Aber man darf es sich dann nicht zu leicht machen. Vlt. liege ich falsch und das skalieren allein würde Anfängern tatsächlich helfen. Aber erstens sehe ich dafür zu viele Probleme und zweitens überlebt das Spiel nicht allein wegen der Tatsache, dass es für Anfänger einfach ist. Dann kommt die Wand nur später.

    Ich versteh nicht, wo das Problem ist alle NPCs zu skalieren UND deren Uri/HP an Saimonen oder Cubikons oder welches rentable NPC auch immer anzupassen. Dann sind für jeden automatisch die NPC am rentabelsten, die man gerade so gut schafft, man hat je nach Bevölkerung Alternativen UND das Gameplay wird etwas weniger primitiv weil es sich endlich lohnen würde sich an einem Uber Krisso die Zähne auszubeißen man aber auch einfach mal braindead Kleinvieh schreddern kann ohne direkt super ineffizient zu werden. Warum das Minimal tun, wenn das Minimale +1 so viel besser ist?

    Außerdem war mein Beitrag eher als Antwort auf ԺäʍØΠⓓⓔⓡĦöĿŁΞ gedacht. Dass du mit einem Zweizeiler nicht den Anspruch hast ins kleinste Detail zu gehen, ist mir vollkommen klar.

    Meiner Meinung nach hat es damals aber auch mehr Spaß gemacht, weil man trotz wesentlich niedrigerem DMG schneller voran gekommen ist. Wenn sich allein das Uri für UVE verzehnfacht hat und x neue Ressourcen rausgekommen sind, für die ich Uri-ineffizient spielen muss (I'm looking at you, Rinusk), dann fühlt sich das PvE trotz 5-fachem DMG halt ungefähr dreimal so beschissen an. Da bringen dir dann auch herausfordernde NPC nichts. Vor allem nicht, wenn du während du die "erzeugst" auch wesentlich schwächere schaffst, die sich um ein vielfaches mehr lohnen. Denkst du, du würdest das Gate auch noch genauso doll mögen, wenn die Belohnung nicht so viel besser oder sogar schlechter wäre als auf jeder normalen Karte? Ich glaube nicht...

    Nein, genau das eben nicht! Dann schießt jeder auf den Maps, auf denen die NPC am stärksten aber noch machbar sind, weil es Zeit zum Suchen spart. Wenn man es noch weiter treibt, steigert man die Belohnung überproportional zur Schwierigkeit. (So wie das im Übrigen zufällig in jedem vernünftigen Spiel ist, sei es Loot oder eben nur XP etc....) Dann lohnt sich nämlich auch hohe Munition endlich mehr als niedrigere. Mit JOB(x3,5) Boss Krissos zu schießen ist für mich im Moment (Solace 15%, Full Prom Lvl 16, Booster, Seprom) exakt genau so effektiv wie normale Krissos mit x1. Wenn ich das PET mitschießen lasse, ist x1 sogar besser. Ja herzlichen Glückwunsch. Was ist das denn für eine Ökonomie?! Das wird sogar noch absurder, wenn man NPC einfach skaliert. Irgendwann sind Krissos mit x2 weniger effektiv als Mordone mit x1.

    TL;DR Ein Cubikon mit 10 Mio HP klingt nur gut, weil es ein Cubikon mit 10 Mio HP ist und kein Devolarium. Skalieren allein reicht nicht, Darkorbit braucht endlich sinnvolle NPC. Dann ist jedem geholfen, nicht nur unter Umständen vielleicht möglicherweise einer bestimmten Spielergruppe. Und viel schwieriger wäre es auch nicht.

    @Nighthawk98 Um zum Thema des Threads zurück zu kommen: Lass einfach die Hände von diesem Spiel. Hier müsste sich schon einiges ändern, damit es sich lohnt Zeit zu investieren. Glaub mir. Ich hab 10 Mio.+ Uri und es ist immernoch das gleiche bescheidene Spiel. Mit 10 Promille geht's vielleicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2021
    350z gefällt dies.
  18. Zecora

    Zecora User

    Für viele kleine Spieler gibt es doch nur 3 Probleme. Aufbau, Schutz und Challenge. Aufbau ist zu langsam, der Schutz auf normalen Servern ist nicht vorhanden und eine Challenge gibt es kaum, denn fast jedes NPC ist alleine schießbar. Oder vielleicht ist ja mittlerweile jedes NPC alleine schießbar. Wer weiß. Also als PvE Spieler, worauf arbeitet man nun hin? Sich beim schießen eines NPC im Kreis zu drehen und kaum bis gar kein Rückfeuer erhalten ist jetzt auch nicht so das Wahre.
     
  19. SuperLemon

    SuperLemon User

    Der ganze Spielverlauf macht halt gar keinen Sinn mehr, das kann man nicht reduzieren auf „der Aufbau ist zu langsam“. Im Prinzip lässt man den Status „kleiner Spieler“ sogar mit recht wenigen Spielstunden hinter sich. Das Problem ist, dass das Ganze keinen Spaß macht.

    • Man ersteigert sich alles mögliche im Handel für 10k Credits und macht nach einem Tag 5k Damage und lässt die Maps x-1 bis x-6 hinter sich.
    • Dann kann man im Prinzip erstmal 2 Monate nichts machen und gemütlich auf das Skylab warten, um zumindest Promerium zu haben. Warum ineffizient spielen? Und wenn man schonmal dabei ist, kann man auch direkt die Loginboni mitnehmen und nebenbei LF3 ersteigern. Dann spielt man noch ein paar Stunden für die Bohrformation und ist bei ca. 14k Schaden mit X1 ohne richtig gespielt zu haben.
    • Als nächstes braucht man Promlaser. Für die Promquest muss man sich auf die schlimmste aller Maps begeben, für die man, nüchtern betrachtet, eigentlich viel zu schwach ist. Es bringt aber auch nichts vorher noch weiter zu spielen, denn das einzige, was einem auf der BL Map wirklich hilft, sind Promlaser. Der Spaßfaktor kommt, spätestens seit Einführung von Abide und Steadfast, in etwa Krebs im Endstadium gleich. Und dann werden die nächsten Promlaser extrem hart und sind gegen Ende wieder leicht zu bekommen. Auch sehr sinnvoll. Zudem merkt man spätestens jetzt, dass man für alle Gegner nur noch eine wandelnde Zielscheibe ist. Wenn man einem Clan beitritt, kommen noch die Kriege gegen Firmeneigene dazu.
    • Nebenbei spielt man immer mal Events mit und hofft auf ein brauchbares Damagemodul für die Orcus. Natürlich reine Glücksache.
    • Der nächste Schritt wären wohl Zetas. Wenn man nicht weiß, wie das richtig geht (Doppler, Einzelklicks) schmeißt man dabei noch Unmengen Uridium zum Fenster raus. Dabei bekommt man auch Beutekeys (bzw. wurden die entfernt!?), die man natürlich nicht benutzen darf, da man sie später für wichtigeres braucht.
    • Dann braucht man langsam ASR und I-Öl. Die dafür gedachten Gates lohnen aber kaum, wenn man nicht Unmengen an Spielstunden investiert, da die erspielbaren Mengen zu gering im Vergleich zu Loginbonis und Events sind.
    • Die weiteren Promlaser erspielt man sich am besten im unendlich Gate. Für Invokes ist man natürlich zu schwach und die beste Taktik ist, Invokes anzuschießen und zu hoffen, dass ein Bot kommt, um sie zu erledigen. Spannendes Gameplay und die Belohnung ist, dass man das immer gleiche Gate spielen darf.

    Man kann sich jetzt darüber streiten, ob das wirklich der optimale Weg ist. Aber es zeigt zumindest, wie schwachsinnig dieses Game ist. Ich glaub ich würde DarkOrbit nicht mal einem Anfänger empfehlen, wenn es 10.000 Uri für Streuner gäbe. Selbst dann würde es Wochen dauern, bis man im PvP halbwegs brauchbaren Schaden macht.
     
    DrachenSee***ΞΟΞ und RMPX gefällt dies.
  20. Zecora

    Zecora User

    Kommt ja auch noch dazu, dass für viele der Endgame Sachen spezifische Gegner in spezifischen Orten getötet werden müssen. Ab einem bestimmten Punkt hat man einfach keine Freiheit mehr wenn man weiterkommen will.

    Irgendwann geht es noch so weit, dass man Uber Lordakium schießen muss auf Koordinaten -200/-200, er muss sich 4 mal nach rechts gedreht haben und dann ein mal nach links, und er muss genau 2 Sekunden nach dieser Bewegung mit genau 69.420 Schaden mit einem Skalpelllaser getötet werden, während man nen Phönix fliegt, damit dieser eine 1% chance hat, Lordakium Tentakel zu droppen, welche dann für einen Doomsday Laser verwendet werden können. Spaß garantiert.

    Es wäre einfach besser, wenn diese grundlegenden Sachen auch durch grundlegende Aktivitäten erhalten werden können. Spezielle Sachen, welche nicht benötigt werden aber eher in richtig Spezialisierung gehen, die können dann zu spezifischen Aktivitäten einsortiert werden.
     

Die Seite empfehlen