Vorschlag kleine spieler?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Themen' wurde von Nighthawk98 gestartet, 10 Juli 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. RMPX

    RMPX User

    This. Und selbst wenn man mehr Credits braucht, weil die Auktion auf dem Server teuer ist, lässt man mit Level 10 die unteren karten für immer hinter sich, weil Credits pro DMG auf den unteren Karten trotz Leonov Bonus unterirdisch sind. Hab 2,5 Stunden gebraucht um auf x-5 rentabler zu sein. Komplett schwachsinnig.
     
  2. was redest du da eigentlich? ist nicht komplett quatsch,aber schon ziemlich. mit 10k uri pro streuner müsstest du 10000 streuner killen umdir fast alle elite ausrüstung erspielen zu können wenn du weißt wie.sonntag abg x4 sammeln und und und
     
  3. SuperLemon

    SuperLemon User

    Alleine um genug Seprom für PS zu haben, dauert es auf einem frischen Account Wochen. Erst schießt du 10.000 Streuner Dann fängst du an Dutzende Gates für Spaltungskristalle zu spielen, Zetas für Havocs, Kappas für Hercules. Von I-Öl und ASR wollen wir gar nicht reden. Ohne Luck bei den Modulen aus Events geht schon mal gar nichts. Woher kommt die Orcus? Dann rennst du mit 70k Schaden auf die BL Maps und fängst an dir 200k Rinusk zu erspielen. Chromium für B03 Schilde. Für Level 4 Protokolle braucht es ein Event. Was ist mit den neuen RL?


    Diese ganze Odyssey von RNG und Gates dauert definitiv mehrere Wochen und Events. Wenn man Anfänger ist, nicht viel spielt und nicht genau weiß, was man macht, würde es wahrscheinlich ohne Uridiumkosten noch Monate dauern, bis man bei Endgame Spielern richtig mithalten kann.


    Nochmal zur Anmerkung: wir reden von Anfänger und nicht davon, ob es theoretisch möglich wäre mit 16 Stunden Tagen krampfhaft in 7 Tagen sein EQ Zu pushen, indem mit dem Clan im 10 Minuten Takt Hades Gates gepusht werden o.ä.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2021
  4. 100mio uridium hahaha easy dann abg botten 2monate und dann hat man alles ausser rinusk aber das ist ja schnell gemacht mit x4 und 20prom lasern
     
  5. Das stimmt.

    Ist die Belohnung wirklich "besser"?
    Ich meine Credits, Ehre und XP gibt es zwar zu Hauf, sind jetzt aber nicht so wirklich das wichtigste und wertvollste, dafür muss weder ich noch sonst jemand das Eternal Gate spielen. :D
    Uri ist auf 100k begrenzt und ich würde meinen, dass es Orte gibt wo man mit weit weniger Muni Einsatz auf diese 100k kommt, einzig der Zeitaufwand wäre hier zu vergleichen.
    Aber ich glaube 50 Invoke wären schneller gemacht als 1x bis Welle 102 zu spielen und definitiv günstiger in der Muni.

    Nur das Rinusk & Spur sind wesentlich besser im Gate als auf den Maps, aber sonst... Und da ich schon meine 35 Prom-Laser und 16 BO3 habe spiele ich das Gate auch nicht wirklich dafür...

    Also ja, selbst mit weniger Belohnung würde ich das Gate wohl immer noch mehr mögen als all das andere PVE.

    Du denkst also, dass wenn ein Krisso und ein Streuner die gleiche bzw. fast gleiche Belohnung geben, würden sich die Leute nicht eher auf die Streuner stürzen? Glaub ich weniger.
    Oder hab ich deine Idee da falsch verstanden?

    Agreed!
     
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  6. SuperLemon

    SuperLemon User

    Dass man mehrere Wochen braucht ist Quatsch, weil man mit einem Bot nach mehreren Wochen alles hat, außer […].

    Merkst du selbst, oder?
     
    RMPX gefällt dies.
  7. SuperLemon

    SuperLemon User

    Es geht darum, dass alle NPC pro HP die gleiche Menge Uri geben sollen.

    Wenn der Krisso 1000x so viele HP hat, wie der Streuner, gibt er auch 1000x so viel Uri.
     
  8. RMPX

    RMPX User

    Wenn 80% der Spieler genau das jeden Tag bo-, Verzeihung, spielen, dann hat das quasi per Definition die besser Belohnung. Einen Botter interessiert es nicht, wie unterhaltsam das ist, was er da nicht selbst macht. Außerdem sind Invokes die einzige Option, wo ich es noch im Rahmen des Möglichen sehe, dass man mit Glück mehr Profit rauschschlagen kann. Aber definitiv nicht ansatzweise kannst du das so konsistent wie im Eternal Gate und das ist m.M. ein riesiger Faktor. Ich bezweifle, dass du auf einem Server, auf dem sich spielen überhaupt noch lohnt, mehr als 10 Invokes am Stück allein schießen kannst.

    Die Frage war auch nicht, ob du es noch mehr mögen würdest als das restliche PVE. Das ist vollkommen klar, selbst wenn die Belohnung auf dem selben Level wäre, das restliche PvE ist halt unterirdisch langweilig. Die Frage war, ob du es dann noch genauso doll mögen würdest.

    Ja hast du. Krissos und Streuner sollen nicht die gleiche Belohnung geben, sondern das gleiche Verhältnis aus HP/Uri haben. Dann lohnen sich Krissos für Spieler, die stark genug dafür sind, viel mehr, da sie Streuner overkillen und DMG verschwenden und wesentlich mehr Zeit mit fliegen statt schießen verbringen würden. Außerdem sollte die Belohnung ja sogar überproportional zur Stärke steigen.
     
  9. Ahhaa, das macht schon wesentlich mehr Sinn, darauf hätte ich auch selbst kommen können. ^^'
     
  10. Ja da hast du Recht. Am besten einfach Abstand nehmen von so einem Spiel.

    "Seit Juni 2018 ist Computerspiel-Sucht (auch: Computersucht) offiziell von der Weltgesundheitsorganisation als psychische Krankheit anerkannt."

    Quelle:https://dr-armin-kaser.com/computerspiel-sucht/#Ursachen

    "Spieleentwickler bauen absichtlich Belohnungsmechanismen ein, die Gefühle der Freude und Zufriedenheit auslösen. Besonders Gratis-Spiele und Rollenspiele verwenden psychologische Tricks, um zum Weiterspielen zu motivieren und möglichst lange an das Spiel zu fesseln. Für die meisten Spieler ist das kein Problem, ein kleiner Teil wird davon aber süchtig."

    Quelle:https://dr-armin-kaser.com/computerspiel-sucht/#Ursachen


    Im Schnitt sind es 4-7% der Spielenden, zumal die Meisten aber aufgrund diverser Missstände in DarkOrbit schon lange aufgehört haben, vermute ich, dass die Zahl hier um ein Vielfaches höher ist.
     
  11. Zecora

    Zecora User

    Es kann ja sein, dass ich mit dieser Ansicht falsch liege, aber eigentlich wäre es schlauer, einer der folgenden Methoden zu verwenden, damit der Aufbau und Werdegang im Spiel wieder etwas mehr Sinn macht:

    Entweder, stärkere Gegner geben mehr Belohnung im vergleich zur Arbeit, die man hineinstecken muss, damit die erhöhten kosten im späteren Verlauf besser gedeckt werden können. Im Moment ist es ja so, dass man von den meisten Gegnern das "selbe" bekommt, die Preise für zukünftige Dinger immer höher werden. Bis auf der höheren Effizienz durch mehr Schaden gibt es nichts wirklich, was den erhöhten Bedarf abdeckt. Zumindest nichts, was mir auf 1 2 3 einfällt. Meine Augen fallen da vor allem auf die Black Light maps. Wenn man es so sehen würde, wie das Spiel es vorgesehen hat, so dauert ein LF3 vielleicht 2 - 3 Stunden für einen Neuling. Später dauert der Prometheus Laser vielleicht 8+ Stunden. Also pauschal geschätzt, da ich so selten auf den BL Karten bin, kann ich jetzt so schnell nicht sagen, wie lange bei mir ein Prometheus Laser dauern würde.

    Oder man behält es so wie es gerade ist, passt aber die Kosten aller Sachen so an, dass ein konstanter Fortschritt beibehalten bleibt, halt unter der Voraussetzung, dass man vorherige Sachen haben muss. Sprich für einen Prometheus Laser brauche ich einen verbesserten LF4, für einen Verbesserten LF4 brauche ich ja bereits einen LF4 Laser, und für einen LF4 brauche ich einen LF3 und so weiter. Also ich denke, man versteht, was ich meine.

    Zumindest für den Grundaufbau sollte man eine gewisse Konstante haben.

    Oder man lässt es bleiben, auch eine Variante.
     
  12. Kann alle Eure Probs verstehen.
    Bin einige Jahre dabei gewesen und hab alle Bugs und "funzt nicht" durch.
    Jetzt werden auch noch die 200k uris auf Kuiper gestrichen.
    Mir reicht es (habe gerade noch Premium und kleine Sachen geholt)
    Schade um das Geld.
    Bin dann Wech...
    Wickiminator
     
  13. Die Regel des Spiels lautet

    Du bist nach dem Anfängerschutz Beute für große Spieler.

    Jetzt ärger dich erst mal.(Wunder dich nicht wegen Mischclans, Aus der eigenen Fraktion steht neben dir einer und sein Clankollege der anderen Fraktion macht dich nieder)

    dann zahle.

    Und warte mal n paar Jahre auf gute Dmg Module.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2021

  14. Also sorry aber, das war schon bei Beginn von Dark Orbit so, das kleine unter den großen gelitten haben.

    Nur dass damals Deine eigene x-2 Map schon Feindgebiet war , wegen der Massen der damaligen Spieler.

    Die Masse der " geistig vorhandenen Spieler" hat stark abgenommen ( ich denke das wissen wir nun alle).

    Für die Masse der damaligen Spieler , ist nun leider seit geraumster Zeit, das Thema " Mischclan" aufgetreten.

    Unter dem Strich sehe ich aber keinen Unterschied ob Mischclan oder hunderte von aktiven Spielern wie früher.

    Da hilft einfach nur eins : Die kleinen in einem Clan aufnehmen bis sie auch groß sind.

    HILLI
     
  15. Zecora

    Zecora User

    Wo ich damals angefangen habe in 2007/2008 bin ich bei weitem nicht so häufig gestorben als ich es jetzt gerade tue. Natürlich war dort jeder Tod mehr frustrierend da er mich 500 Uridium gekostet hat, aber gestorben bin ich viel seltener als jetzt gerade. Lag wahrscheinlich aber auch daran, dass es mehr Verteidiger gab.
     
  16. Genau so ist es. Nur haben das die alte Spieler entweder vergessen oder die kotzen hier extra in die Suppe. Und die neuen, die erwarten, dass sie in Zeitspanne X alles haben. Obwohl schon mehrfach nachgewiesen wurde, dass man heute sich viel schneller zum UVE oder zumindest VE durcharbeiten kann und nicht mal mit einem Bot.

    Früher musste man für einen Goli oder Venga zahlen oder viel viel daran arbeiten den zu bekommen. Genau so wie die Ausrüstung. Man konnte durch kein einziges Gate springen, da immer bewacht gewesen. Zig Spieler waren ständig auf feindlichen Maps.

    Aber ja, heute sind dei Botter schuld und BP.

    Ich hab es dir schon mal gesagt, falscher Server^^

    Ansonsten hat man früher ja allein durch die Quests größere Schiffe gesucht. Und wenn du in 13 Jahren gerade mal LVL 19 bist, dann bist du früher mit einer Leonov oder Aegis rum geflogen, und das braucht keiner.
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 19 Juli 2021
    DrachenSee***ΞΟΞ gefällt dies.
  17. SuperLemon

    SuperLemon User

    Selbst wenn es einfacher wäre, das Spiel ist einfach ein anderes. Der Spaß fehlt für Anfänger komplett. Früher hat man auch als kompletter Anfänger Gruppen gefunden, Clans gefunden, konnte selbst mit einem BB vor einzelnen Jägern fliehen, an Battlefahrten hat man auch mit Credit Ausrüstung teilnehmen können usw.
    Heute geht man die ersten 100 Schritte im Spiel allein und wenn ein Gegner kommt, überlebt man keine 2 Sekunden, egal ob Phoenix oder Goliath. Beides zusammen führt doch viel eher zu einem Quit, als langsames vorankommen.

    Man muss sich aber auch von der Vorstellung verabschieden, dass wieder viele Leute mit DO anfangen, wenn BP es anfängerfreundlicher gestaltet. DO würde sogar aussterben, wenn neu erstellte Accounts sofort UVE wären. Warum sollte man dieses Spiel spielen, außer aus Nostalgiegründen?
     

Die Seite empfehlen