[OT/Foren Spiel] Unsere Geschichte

Dieses Thema im Forum 'Offizielle Forenspiele' wurde von Zecora gestartet, 4 Januar 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Tags:
  1. Zecora

    Zecora User

    Unsere Geschichte
    Unsere Geschichte ist ein Foren Spiel das langsam wächst. Es geht dabei darum dass ich mit einem Text anfangen werde, welcher der Beginn dieser Geschichte markiert. Der nächste der darauf Antwortet wird dann anhand von 3 Auswahlmöglichkeiten (A, B und C) eine ungefähre Weitererzählungsrichtungen bekommen. Mit dieser Richtung wird er dann eine Weitererzählung bauen, und ebenfalls 3 Richtungsmöglichkeiten geben, welche die Geschichte weiterbringt.

    Ziel ist es, dass ein kein Ziel gibt. Denn es wird endlos weiterlaufen.

    Folgende Regeln bestehen:
    • Es sollten keine Enden kreiert werden. Also keiner, der Antwortet, sollte die Geschichte enden lassen.
    • Es sollten möglichst immer 2 - 3 Richtungsmöglichkeiten gegeben werden.
    • Es kann in jede Richtung gehen. Lustig, dramatisch, Actionreich, verrückt... Es sollte halt nicht NSFW sein.
    • Es sollte zumindest 3 Sätze haben, oder eher eine gewisse Länge, sodass wir auch wirklich eine Geschichte schreiben können.
    • Optional: Es muss nicht unbedingt im Darkorbit Universum spielen, sondern kann auch ein wenig abweichen, jedoch sollte der Kern in Darkorbit bleiben.
    Post 1: Er flog mit seinem Schiff durch das Asteroidenfeld. Er hatte eine schwere Zeit zu navigieren, und verfehlte manche Asteroiden nur sehr knapp. Nach einiger Zeit flog er in einem sehr Dichten Feld vorbei, wo er 3 eher offene Wege zur verfügung hatte.
    A: Er fliegt in dem dichten Feld.
    B: Er flieg durch die Mitte.
    C: Er flog rechts durch einen großen Asteroiden, welcher ein Loch hat.

    Post 2: C - Er flog in Richtung des großen Asteroiden und navigierte in den Tunnel hinein. In dem Tunnel gab es viele schmale Wege, jedoch am Ende des Tunnels war ein großer Kern mit ein Kristall welcher aussah wie das bekannte Uridium. Erfüllt mit Glück, flog der Pilot näher heran, das leuchtende Gestell erleuchtete das Cockpit des Piloten.
    A: Er ließ ihn in Ruhe und flog weiter durch einen anderen Tunnel.
    B: Er scannt ihn und sammelt Daten.
    C: Er Schoss mit Raketen um ihn abzubauen.

    Post 3: B - Er entschied sich, diesen Kristall zu scannen. Selbst wenn hier eine große Möglichkeit bestand, Reich zu werden, wäre es besser, lieber die Daten darüber zu sammeln. Ein tieferer Scan zeigte, dass der Kristall von einem Alien als zuhause benutzt wurde. Ein Kristallon? Kann es sein, dass die Kristallons ein Uridium Kristall sind?
    A: Er lässt ihn in ruhe und fliegt weiter.
    B: Er greift den Kristall an.
    C: Er baut nur einen Teil davon ab, und lässt den Kristallon in Frieden.

    usw...

    Und wir fangen an mit:
    Ein neuer Rekrut flog von seinem Heimatplaneten zu der Akademie. Bevor ihr diese Akademie jedoch betreten kann, und sein Training erhalten kann, muss er sich für eine Firma entscheiden. Er war sich nicht sicher, welche existierten, doch bei weiterem zuhören erfuhr er, dass es MMO, EIC und VRU gab.
    A: Er entscheidet sich für MMO.
    B: Er entscheidet sich für EIC.
    C: Er entscheidet sich für VRU.
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 5 Januar 2020
  2. Andi021

    Andi021 User

    In diesem Moment erinnerte er sich an seinen Opa und die großartigen Geschichten, die er ihn immer erzählt hatte. In einer davon, erwähnte er, wie er sich damals als Rekrut für die Mars Mining Operation kurz MMO entschieden hat und was für verschiedene Dinge er lernen und erleben durfte. Aus diesem Grund entscheidet auch er sich für die MMO. Kurz nach seiner Entscheidung, begann auch schon die erste Stunde seines Trainings.
    A: Die Rekruten lernten die MMO-Hymne kennen
    B: Die Rekruten erhielten einen Wegbegleiter, die P.E.T.
    C: Die Rekruten erhielten ihr erstes Schiff, den Phönix
     
  3. Basi

    Basi User

    In der ersten Stunde versammeln sich alle Neulinge im Hangar. Alle dürfen ihr erstes eigenes Schiff, den Phönix, bewundern. Einige Neulinge fragen schon, wann es endlich in die erste Flugstunde geht und können ihre Freude nicht verstecken. Bevor man die erste Flugstunde antreten darf, muss man aber etwas wichtiges erledigen.
    A: Das Schiff mit einem LF-1 ausrüsten, denn Angriff ist die beste Verteidigung.
    B: Sich mit dem Cockpit vertraut machen.
    C: Sich in der Kantine stärken, denn mit leerem Magen fliegt man schlechter.
     
  4. BA-Samson

    BA-Samson Board Administrator Team Darkorbit

    Der neue Rekrut weiß natürlich, dass dieser LF-1, der ihm der Schiffsmechaniker eingebaut hat, die Feinde höchstens kitzelt und sich bestenfalls zur Verteidigung gegen das Streuner Pack eignet.

    Kaum sitzt er im Cockpit seiner Phönix, erscheint auch schon ein Abbild seines Comanders auf dem Display, der ihn auffordert seine ersten Missionen anzunehmen, um seine Ausrüstung und Erfahrung voranzubringen. Er hat schon gelernt, dass ihm diese Missionen helfen werden in der Hirarchie aufzusteigen und seine Kampfkraft zu steigern. Aber was soll er als erstes tun?

    A: Prometium sammeln
    B: Streuner zerstören
    C: Die Heimatkarte erkunden
     
  5. Zecora

    Zecora User

    'Ein paar Streuner schaden ja nicht' dachte er sich, und flog mit seiner Phönix los. Er wusste, dass vor kurzem ein Upgrade an alle Schiffshüllen vorgenommen wurde, sodass er sich keine Sorgen machen muss über sein Schiff. Selbst ohne Schild sollte er keine Probleme haben zu überleben, und machte sich an die Arbeit.

    Er flog den ersten Streuner an, und schoss auf ihn fast gemütlich mit seinem LF1 Laser. Dieser wurde schnell zerstört, und der Pilot konnte seine Belohnung bereits riechen. Jedoch kam auf einmal ein Rekrut Streuner mit ein paar Aider Streuner, welche zielstrebig auf ihn zuflogen.

    A: Er flüchtet und bringt sich in Sicherheit.
    B: Er schießt zuerst den Rekrut Streuner ab.
    C: Er schießt zuerst die Aider Streuner ab.
     
  6. Da der Pilot nun wegen seiner Erfahrung mit den doch recht erstaunlich bösen Streunern reichlich verunsichert war,
    ging er :

    A: In die Kantine und aß ein Rahmschnitzel
    B. Er aß lieber 2 Rahmschnitzel um zu grübeln was denn nun zu tun sei und damit mehr Zeit zum nachdenken hatte
    C: Er flog nach der Reparatur zielstrebig wieder zu den Streunern und hob sich das Schnitzel als Belohnung nach er absolvierten
    Quest auf.
     
  7. Der Pilot überlegte sich nun, welches Schiff er als nächstes kaufen sollte. Der Phönix wird dann doch langsam zu klein und langsam.
    Also verliess er die Kantine bis es ein lautes "Krawumm" gab.

    A: Der Pilot hatte nicht auf die Streuner geachtet und platzte daran.
    B: Der Pilot hatte den Feind auf der Map übersehen der ihn nun abgeschossen hatte.
    C: Der Pilot hatte einfach zu viele Schnitzel gegessen und platzte deswegen.
     
  8. Was ein Mist dachte sich der Pilot der den Feind auf der Map übersehen hatte als er wieder an der Base stand um zu reparieren.
    Was mach ich nun als nächstes dachte sich der Pilot und fragte sich nun ob es nicht vielleicht noch andere Piloten gibt die Ihm unter die Arme greifen könnten.

    A: Er fragt im Chat nach
    B: Er begibt sich wieder auf die Map um erneut Streuner zu schießen
    C: Er sammelt erst Mal alles was man einsammeln kann in der Nähe der Base
     
  9. Zecora

    Zecora User

    A - Er wusste dass es Sinn machen würde, sich im öffentlichen Comm Hub zu melden. Er schrieb ob ihn jemand helfen könnte mit seiner Aufgabe. In der Zeit machte sich der Feind wieder aus dem Staub als einige Schiffe der eigenen Firma auf ihn gingen. Ein freundlich gesinnter Pilot meldete sich zurück, und schrieb. "Ich habe auch erst die Flugstunde abgeschossen, ich würde gerne eine Gruppe mit dir bilden."

    A: Der Feind ist weg, du schaffst das wieder alleine.
    B: Geteilte Belohnung macht beide glücklich.
    C: Du suchst nach noch mehr Piloten.
     
  10. A - Was soll ich sagen? Hey, voll gerne. Aber lasse uns im Chat nach noch mehr Piloten suchen. Wir sind Soldaten
    in der Ausbildungszeit, und vielleicht meldet sich ja auch ein erfahrener Pilot? Zu zweit und in der Hoffnung dass sich
    andere Piloten melden, flogen sie hinaus auf die Map um ihre Missionen zu absolvieren.

    A: Es meldet sich ein erfahrener Pilot / der selben Firma.
    B: Es meldet sich ein erfahrener Pilot / der gegnerischen Firma.
    C: Es meldet sich ein Pilot, der schon in einer Gruppe ist.
     
  11. B / Ein erfahrener Pilot meldet sich im Global Chat.
    Beide Einsteiger-Piloten dachten, dass der erfahrene Pilot zu dessen Firma angehörte und nicht wussten,
    aber dieser wollte beide Piloten nach ihrer Ankunft auf einer koordinierten Sternenkarte,
    welche auch als "1-3" berüchtigt war,
    mit einer List aus dieser Gruppe austreten, um beide Piloten zu vernichten.
    Beide jungen Piloten starben.

    A: Beide Piloten reparierten ihren Phönix auf ihrer Heimatstation (1-1), kaufen sich das teuerste Credit-Schiff auf dem aktuellen Markt: Der BigBoy und wagen das nächste Abenteuer auf der 1-1.
    B: Beide Piloten reparierten ihren Phönix auf ihrer Heimatstation (1-1), kaufen sich bessere Schildgeneratoren (sg3n-b02), um vor Feinden etwas besser gewappnet zu sein, rüsten die Schilde im Hangar aus und wagen das nächste Abenteuer auf der 1-1.
    C: Beide Piloten reparierten ihren Phönix auf ihrer Heimatstation (1-1) und wagen das nächste Abenteuer auf der 1-1.
     

Die Seite empfehlen