Umstieg auf Unity?

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von #NEW gestartet, 16 Januar 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Zecora

    Zecora User

    Browser wie Opera oder Chrome haben den Support für Unity Web Player glaube ich schon eingestellt, denn ich habe es auch nicht mehr zum laufen gebracht, auch nicht auf meinem Win 8 Laptop. Ich weiß nicht, wie es mit Firefox aussieht. Aber wenn der Unity support heraus kommt, denke ich, dass es per Client gemacht wird, und dafür braucht man kein Webplayer.

    Sollte WebGL nicht automatisch installiert sein? Man muss es nur aktivieren manchmal. Das tut man im Tab about:config, aber da sollte man sich eher einen Guide heraussuchen.
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  2. Zecora gefällt dies.
  3. *megaschäm*

    webgl.disabled stand auf true , geändert auf false
    webgl.enable-webgl2 stand auf false, geändert auf true

    nun funktioniert es :oops:


    Danke für den Wink mit dem Lattenzaun ;)
     
    Zecora gefällt dies.
  4. Zecora

    Zecora User

    Kein Problem, haha. :D
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  5. Nicht Kompatibel... Nutze Opera Version 66.0.3515.36 und da ist kein WebGL zu finden das ich aktivieren könnte. Somit hat sich dein "glaube ich" als "wurde" eingestellt bewahrheitet.

    Muss ich mir wohl einen anderen Browser dann dafür suchen wenn es soweit sein sollte.
     
  6. Zecora

    Zecora User

    Das wird so nicht kommen. Es wäre äußerst sinnlos von BigPoint, dich weiterhin den Web Player von Unity verwenden zu lassen, da für diesen jeglicher Support eingestellt wurde, aber auch schon vor langem (Bei Opera funktionieren Unity Web Inhalte schon seit 2018 nicht mehr). Es wird einen eigenen Launcher geben. Anders kann ich es mir nicht vorstellen. Alles andere wäre quatsch, und für einen Standalone Client für Unity brauchst du Unity selber nicht zu installieren.

    Ganz andere Theorie tatsächlich... Ich würde sogar schon fast sagen, dass BigPoint vielleicht sogar den 2D Clienten als eine HTML5 Version anbieten wird (falls das überhaupt möglich ist), und die 3D Version als Unity Clienten. Wäre aber extra Arbeit. Würde dann aber die Spielbarkeit im Browser weiterhin unterstützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2020
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  7. Ich denke eher es wird dann keine Wahlmöglichkeit zwischen 2 und 3D mehr geben um das ganze zu Vereinheitlichen.

    Was mich aber eher Nachdenklich macht nachdem ich mich jetzt mit Unity etwas mehr beschäftigt habe und auch gelesen habe das es dafür auch keinen Support mehr gibt. Frage ich mich warum tauscht man jetzt ein Auslaufmodell gegen ein anderes und nimmt nicht etwas das Neu und mit Support auf dem Markt ist.

    Gut es kann ja sein das DO dafür nicht geeignet ist weil zu groß und unübersichtlich mittlerweile aber das steht ja auf einem ganz anderen Blatt .

    Lassen wir uns überraschen wann und wie sich der Umstieg gestaltet.
     
  8. Zecora

    Zecora User

    Unity selber ist weiterhin unterstützt. Denn es ist eine weit verwendete Entwicklungsplattform, welche von Entwicklern benutzt werden. Der Web Player selber wird nicht mehr unterstützt. Wäre Unity nicht mehr unterstützt, würde ich nicht immer von einem Entwickler Freund von mir hören "Och nö, schon wieder nen Engine Update. Muss ich wieder nach bugs suchen" und so was.
     
    ZION und _ArchNemesis_ gefällt dies.
  9. Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt oder eben die OA dazu durcheinander gewürfelt. Wobei DO ja eigentlich ein Browsergame bleiben soll langfristig gesehen und dazu bräuchte man dann ja den Web Player von Unity der nicht mehr unterstützt wird.

    Zumindest hat so eine Engine auch einen Vorteil man muss da öfter die Bugs suchen und beheben *schmunzel
     
    Zecora gefällt dies.
  10. Zecora

    Zecora User

    Browser Spiele wie Flash oder Java sterben langsam aus. HTML5 wird weiterhin bestehen bleiben, ganz einfach weil die Kodierung von HTML5 viel flüssiger auf Browsern läuft. Aber wie lange das noch anhalten wird, das ist auch eine Frage an und für sich.

    Drakensang Online war ja ursprünglich auch ein Browser Spiel. Gibt es jetzt aber als einen Clienten. Naja, eigentlich schon länger. Der Punkt ist halt nur, dass Darkorbit so wahrscheinlich nicht im Browser bleiben wird. Wenn BigPoint für die Zukunft mitdenkt, wäre ein eigener Unity Client die beste Variante auf langer Zeit. Wenn sie jetzt noch den Web Player mit einbeziehen, dann haben sie ja Flash 2.0... Dann war der Port ja eigentlich umsonst. :D
     
    ZION und FLYING_RASTA gefällt dies.
  11. Wie wir schon feststellten funktioniert der Unity3D-Webplayer nicht mehr, allerdings kannst Du auf der Homepage von Unity3D Dir im Browser Video's auf WebGL-Basis ansehen, zumindest mit dem FireFox .
    Die Engine hat sich geändert, nicht aber die Fähigkeit es nicht mehr im Browser darstellen zu können ;)

    Oder hatte ich Dich nun falsch verstanden ? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Januar 2020
  12. Lies nochmal richtig *g. Das kommt nämlich bei raus wenn man nur einen Teil zitiert^^.

    Auszug aus der zugehörigen OA
    Mittelfristig = Client
    Langfristig= Browser

    Ob man sich so rum einen Gefallen tut lass ich offen
     
  13. Zecora

    Zecora User

    Ich habe heute Morgen OP32 auf Discord gefragt, wie nun diese Umstellung kommen soll. Tatsächlich ist eine Umstellung auf den Unity Web Player gemeint. Als ich fragte, wie man zu dieser Entscheidung kam, sagte er, er wüsste auch nicht, warum man eine tote Plattform dazu benutzen wolle, aber er kann dagegen eh nichts sagen weil er nur ein Community Manager ist.

    Also Lange Geschichte kurz gehalten, die Besorgnisse sind berechtigt...
     
    ZION und _ArchNemesis_ gefällt dies.
  14. Scheinbar setzt man bei BP gerne auf Dinge die kurz vorm Aussteben sind oder schon ausgestorben sind.

    Hmm wer dann wenn nicht ein Community Manager sollte da besser Einfluss nehmen können damit man einen im Ansatz befindlichen Fehler revidieren könnte?

    Oder eine andere Frage... Will man DO eigentlich weiterhin spielbar halten oder denkt man schon an das Ende von DO?
     
    ZION gefällt dies.
  15. Zecora

    Zecora User

    Diese Frage stelle ich mir auch seit gestern Mittag.

    Das Gespräch mit OP32 war auch nur recht kurz. Er selber sagte bloß, er habe keinen Einfluss darauf, und die Entwicklung ist bereits voll im Gange. Er findet diese Entscheidung aber auch nicht gerade schlau. Und als der Rest der Community davon Wind bekommen hat, gab es für kurze Zeit ein eingeheiztes Gespräch darüber.

    Als ich davon hörte, das Unity verwendet werden soll, dachte ich an einen eigenständigen Clienten. Das wäre auf Dauer gesehen am lukrativsten. Unity wird so schnell auch nicht aussterben oder seinen Support verlieren, weil gerade jetzt Unity mit der VR und 3D Szene mit tanzt.

    Alternativ hätte man auch sagen können dass Darkorbit als ein Parallel Client eingeführt wird. Also Web sowie Client. Wäre auch für den Entwickler keine große Problematik, weil der Web Client nur ein Projektor ist, und der Client halt nur eine eigene Datei. Und diese Nutzungsweise wäre auch nicht neu, da vor allem bei der Einführung des Parallelsupports viele Spiele auf beides programmiert waren. Das Problem beim Projektor war halt logischerweise nur: Performance. Der Browser ist massiv eingeschränkt. Ein anderes Spiel, was ich gespielt hatte, benutzte auch beide Varianten. Web Client war 40 FPS auf niedriger Grafik auf meinem alten Rechner, Download war 60 FPS auf mittlerer Grafik.

    Fakt ist, sie sollten sich diese Entscheidung noch mal gründlichst überlegen. Es ist richtig, dass Darkorbit einen großen Vorteil dadurch ziehen würde, im Browser spielbar zu sein. Kein Download und so weiter nötig, und könnte von überall gespielt werden. Aber dann wäre ein Port auf HTML5 oder ähnliches ein wenig sinnvoller.
     
    haematom94, FLYING_RASTA und _ArchNemesis_ gefällt dies.
  16. Liddy83

    Liddy83 User

    Moin, bin noch ein bisschen unsicher ob ich das nun richtig verstanden habe. Ich hoffe ihr könnt mich auf den richtigen Weg bringen. Dark Orbit wird in Zukunft Downloadbar, sowie es andere Spiele Hersteller oder Publisher es getan haben, sprich wie Uplay oder EA oder Steam??
    Oder wird es in einem Player Quasi als Browser Ersatz laufen? Bin da noch ein Unwissender, sorry ;)

    Sollte es Downloadbar sein, zählt ja, nehme ich mal, die eigene Hardware, wie die Spiele wie DO laufen würden oder? Das wäre mal richtig genial, da ja jede Menge möglich wäre in Sachen Grafik ect... keine Lags/Bugs mehr usw... Wenn es dennoch in einem Art Browser laufen sollte, sehe ich schwarz, denn die Browser werden auch nicht besser. Naja zumindest hat sich in den letzten sagen wir mal 5-10 Jahren ja einiges getan. Dennoch sehe ich das Kritisch.

    Danke :) nun ihr ;)
     
  17. Ja, man hat vor rund 1.5 Monaten mit einer OA die Forennutzer aufgeweckt, hat sie hier Zukunftsszenarien spinnen lassen und sonst...? Hier ist noch niemand unserer Mods und Admins erschienen.

    Mehr, als das was du oben in den paar Posts lesen kannst, gibt es nicht. Was leider bestätigt, es wurde wieder mal zu früh zur Posaune gegriffen..

    Die OA selbst sagt außer einer "Absichtserklärung" auch nichts aus. Keine zeitliche Eingrenzung (außer der bereits lange gewusste Fakt, dass der FP stirbt mit Ende 2020), keine gesetzten Meilensteine, keine Eckdaten. Eigentlich passt die OA mehr in der Speakers Corner - es stellt sich wer aufs Podest und lässt ein paar Sätze auf die Zuhörer los. (@Samson - falls du mit liest, das war natürlich nicht persönlich gemeint, ihr seid ja nur die Überbringer der frohen Botschaften..). Ist das Thema genug beplaudert worden und haben sich wieder alle beruhigt, stellt sich der Nächste hin und wirft wieder einen Brocken in die Menge.
     
  18. Dann hoffe ich mal, das der nächste Brocken nicht so lang auf sich warten lässt.

    @BA-Samson Weiß man jetzt schon näheres? Wann ist es denn nun soweit?
     
  19. BA-Samson

    BA-Samson Board Administrator Team Darkorbit

    So wie ich das Statement verstehe, ist es so, dass man an der Umstellung auf Unity arbeitet und das als langfristige Lösung anstrebt. Da die Unterstützung des Flashplayers Ende Jahr ausläuft, wird es eine Übergangslösung mit einem downloadbaren Clienten (Browser) geben, der aber bis zur endgültigen Umstellung weiter auf Flash basiert.
    Naja, wir haben ja auch dieselben Infos und Fragen, daher können wir hier nicht viel beitragen.
    Wir wissen da nicht mehr als Ihr. Es ist ja nicht so, dass wir nicht auch nachfragen, aber man hält sich hier bedeckt, weil ja auch terminlich nichts spruchreif ist.

    Sobald wir weitere offizielle Infos dazu bekommen, werden wir das an Euch weitergeben.
     
  20. Ein 1/4 Jahr ist vergangen, weiss man denn nun schon was mitteilungsreifes?
     

Die Seite empfehlen